405. AFSB hält spezielles Rathaus ab, um neue Kommandogruppe vorzustellen und Erwartungen zu setzen | Artikel








Ein Screenshot aus dem virtuellen Rathaus der 405th Army Field Support Brigade vom 22. Juli zeigt die persönlichen drei Fs von Col. Crystal Hills – Faith, Family and Pleasure – und seine fünf Ps – Menschen, die sich auf Leistung, Professionalität, Proaktivität und Positivität konzentrieren. Der neue 405. AFSB-Kommandant sagte, Grundlagen seien wichtig und Würde und Respekt seien nicht verhandelbar.
(Bildnachweis: mit freundlicher Genehmigung)

SEHEN SIE DAS ORIGINAL

KAISERSLAUTERN, Deutschland – Die 405th Army Field Support Brigade hat eine neue Kommandogruppe – Commander, Command Sergeant Major, Deputy Commander und Executive Officer. Um die neue Kommandogruppe dem Rest der Brigade richtig vorzustellen, hielt die 405. AFSB am 22. Juli ein spezielles virtuelles Rathaus ab.

Nahezu 300 Mitarbeiter des 405. AFSB – Soldaten, Zivilisten der Armee, lokale nationale Angestellte und Auftragnehmer – nahmen am Rathaus teil, indem sie sich von mehreren Standorten in Polen, Italien, Belgien, den Niederlanden und Deutschland über ein Videokonferenzsystem zuschalteten.

Army Lt. Col. Michael Liles, der neue Exekutivoffizier der 405. AFSB, nahm sich die Zeit, sich und seine Familie vorzustellen. Liles ist Vater von zwei Kindern und mit einem Marineflieger verheiratet, der im Supreme Headquarters Allied Powers Europe dient. Der ehemalige Kommandeur des Heeresunterstützungsbataillons in Kuwait, der auf eine fast 30-jährige Dienstzeit zurückblickt, sagte, er sei froh, wieder in Deutschland zu sein.

„Letzten Monat habe ich das Kommando bei AFSBn-Kuwait gewechselt, daher freue ich mich, weiterhin Teil des Teams (US Army Sustainment Command) zu sein. Meiner Meinung nach gibt es keine bessere AFSB als die 405., und ich habe Erfahrung mit einigen“, sagte Liles.

Armeemeister Sgt. Randolph Leyba stellte sich als amtierender Sergeant Major der 405. AFSB vor. Mit 22 Dienstjahren ist Leyba Senior Enlisted Advisor des Army-Germany Field Support Battalion. Er unterstützte die Brigade, bis die 405. AFSB im August ihren permanenten Command Sergeant Major erhielt. Leyba ist seit 13 Jahren verheiratet und hat zwei Kinder.

„Meine Kinder und meine Frau sind wirklich belastbar. Sie genießen einfach das Leben in der Armee und ich mag sie sehr“, sagte Leyba, die erwartet, in den nächsten 10 Monaten zum Sergeant Major befördert zu werden.

Der neue 405. Deputy to the Commander der AFSB, Joe Scheff, sagte, er sei vor etwa einem Jahr nach Deutschland gekommen und habe zunächst als DCO für das Army Field Support Battalion Mannheim gedient. Er ist verheiratet und sie haben eine Tochter.

„Es war eine sehr bereichernde Erfahrung … und jetzt bin ich stolz darauf, als DCO bei der Brigade zu sein“, sagte Scheff.

„In den letzten drei Tagen hatte ich die Gelegenheit, viele unserer Missionspartner zu treffen“, sagte Scheff, der seine Militärkarriere bei Tobyhanna Army Depot, Pennsylvania, begann. „Es gab einen roten Faden, als ich sie traf. Sie erkennen unsere Professionalität an und führen dazu, dass diese Gespräche nie zu den Problemen führen, die Sie erwarten würden. Es war immer ein Dankeschön. Der 405. ist oben.

Colonel Crystal Hills stellte sich nicht nur als neue Kommandantin der 405. AFSB vor und sprach über ihren Hintergrund, ihre Erfahrung und Ausbildung, sondern erläuterte auch ihre Führungsphilosophie und ihre Erwartungen an das Brigadeteam. Und sie wies schnell darauf hin, dass die Menschen immer an erster Stelle stehen.




Das 405. AFSB hält ein spezielles Rathaus ab, um eine neue Kommandogruppe vorzustellen und Erwartungen zu setzen



Army Col. Crystal Hills, der Kommandant der 405th Army Field Support Brigade, hielt am 22. Juli ein Brigaden-Rathaus ab. Während des Rathauses, das virtuell mit einem Videotelefonkonferenzsystem stattfand, diskutierte Hills Leistung, Professionalität, Proaktivität und Positivität im Detail. Sie behandelte auch die Synchronisierung und Integration innerhalb eines Nachhaltigkeitsunternehmens, wie man Informationen am besten einem Team präsentiert, den Ablauf der Operationen, Schlüssel zum Erfolg in einer Befehlsumgebung, Erwartungen als Kommandant und mehr.
(Bildnachweis: mit freundlicher Genehmigung)

SEHEN SIE DAS ORIGINAL

„Menschen an erster Stelle – meine oberste Priorität sind Menschen. Der Umgang mit unseren Mitarbeitern ist für mich von größter Bedeutung. Wir müssen einander immer mit Würde und Respekt behandeln und uns die Zeit nehmen, zu verstehen, wer in unserem Team ist – nicht nur um Menschen auf einer oberflächlichen Ebene zu verstehen, sondern um besser zu verstehen, warum sie so denken und handeln, wie sie es tun. Dies wird unsere Interaktion und Kommunikation verbessern und uns helfen, einander auf einer tieferen Ebene besser zu verstehen.

Menschen waren nur eines der fünf Ps, von denen der Kommandant sprach. Sie ging auch ausführlich auf Leistung, Professionalität, Proaktivität und Positivität ein. Darüber hinaus erörterte sie die Synchronisierung und Integration innerhalb eines Versorgungsunternehmens, wie man Informationen einem Team am besten präsentiert, den Betriebsablauf, die Schlüssel zum Erfolg in einer Führungsposition und seine Erwartungen als Kommandant.

Grundlagen sind wichtig, sagte Hills, und abgesehen davon, dass sie prägnant und prägnant sind, „sind Würde und Respekt absolut nicht verhandelbar.

„Danke, dass Sie Profis sind. Danke, dass Sie sich um unsere Leute kümmern, und danke, dass Sie den Krieger unterstützen“, sagte Hills.

Eine Sicherheitseinweisung im Sommer durch den Sicherheitsbeauftragten Dalmar Hooper, eine Einweisung in die Sicherheit der Informationstechnologie durch den Sicherheitsmanager für Informationssysteme Michael Sigl und eine Meditations- und Entspannungssitzung zum Resilienztraining unter der Leitung des für den Betrieb zuständigen Unteroffiziers, Sgt. 1st Class Samara Burnett wurde auch in das virtuelle Rathaus der 405. AFSB aufgenommen.

Das 405. AFSB ist dem US Army Sustainment Command zugeteilt und steht unter der operativen Kontrolle des 21. Theatre Sustainment Command, US Army Europe and Africa. Die Brigade hat ihren Hauptsitz in Kaiserslautern, Deutschland, und bietet den US-Streitkräften in ganz Europa und Afrika materielle Unterstützung – Bereitstellung von Logistik für die Theaterunterstützung; Akquise, Logistik und Technik synchronisieren; und Nutzung des Materiel Command Materiel Enterprise der US-Armee zur Unterstützung gemeinsamer Kräfte. Weitere Informationen zum 405. AFSB finden Sie unter offizielle Seite und die offizielle Facebook-Seite.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.