405th AFSB Commander übergibt Brigadefarben an neuen Command Sergeant Major | Artikel








Der Kommandeur der 405th Army Support Brigade, Col. Crystal Hills, übergibt die Brigadefarben an Command Sgt. Maj. Terrell Brisetine während seiner Amtsübernahme-Zeremonie am 4. August im Armstrong’s Club, Vogelweh, in Kaiserslautern, Deutschland. Der Wechsel der Einheitsfarben zu Brisentine symbolisiert genau den Moment, in dem er Command Sergeant Major der 405. AFSB wurde.
(Bildnachweis: Elisabeth Paqué)

SEHEN SIE DAS ORIGINAL

KAISERSLAUTERN, Deutschland – Die 405th Army Field Support Brigade begrüßte ihren neuen Command Sergeant Major während einer Zeremonie zur Übernahme der Verantwortung am 4. August im Armstrong’s Club, Vogelweh, in Kaiserslautern.

Der genaue Moment Command Sgt. Dass Major Terrell Brisetine offiziell Command Sergeant Major der 405. AFSB wurde, wurde durch die Aktion von Colonel Crystal Hills symbolisiert, als sie ihm die Fahnen der Brigade überreichte.

„Sergeant Major Brisetine – willkommen im Team“, sagte Hills während der Zeremonie. „Du hast den Boden unter den Füßen erreicht. Zwei Tage und Sie können loslegen. Es ist die Einstellung, die mich antreibt – die mich begeistert – also freue ich mich sehr, dass Sie sich uns anschließen.

Laut Hills ist die Army Prepositioned Stocks-2-Mission der 405. AFSB derzeit eines der wichtigsten Gravitationszentren des US-Militärs in Europa und Afrika.




Der 405. AFSB-Kommandant übergibt die Brigadefarben an den neuen Command Sergeant Major



Die Teilnehmer der Zeremonie und Mitglieder der 405th Army Field Support Brigade grüßen in den Nationalfarben während einer Zeremonie zur Übernahme der Verantwortung für das 405th AFSB Command Sgt. Maj. Terrell Brisetine 4. August im Armstrong’s Club, Vogelweh, in Kaiserslautern, Deutschland.
(Bildnachweis: Elisabeth Paqué)

SEHEN SIE DAS ORIGINAL

„Wir sind bereit für diese Herausforderung, und es gibt nichts, was wir als Team nicht bewältigen können“, sagte Hills zu Brisetine, „also willkommen. Lassen Sie uns diese Brigade auf die nächste Stufe bringen. Unterstützen Sie den Krieger.

„Ich kann es kaum erwarten, rauszukommen und das Team zu sehen, es in Aktion zu sehen und jeden in der Organisation kennenzulernen“, sagte Brisentine bei der Zeremonie. „Denken Sie daran, dass ich für Sie da bin und mein Bestes tun werde, um Sie zu unterstützen.“

Brisentines letzte Aufgabe war die des Command Sergeant Major des 725th Brigade Support Battalion (Airborne), 2nd Infantry Brigade Combat Team (Airborne), 11th Airborne Division auf der Joint Base Elmendorf-Richardson, Alaska.

Brisentine, die sich im Januar 1989 als Radfahrzeugführer in die U.S. Army Reserve einschrieb, stammt aus Corinth, Mississippi. Er diente fünf Jahre in der Army Reserve, bevor er im Februar 1994 in den aktiven Dienst trat.

Er hatte alle eingetragenen Führungspositionen inne, vom Truppführer bis zum First Sergeant. Er hat zahlreiche Kampfeinsätze zur Unterstützung der Operation Iraqi Freedom und der Operation Enduring Freedom absolviert. Er führte Soldaten im Kampf als Truppführer, Zugsergeant und Oberfeldwebel.




Der 405. AFSB-Kommandant übergibt die Brigadefarben an den neuen Command Sergeant Major



Kommandierender Sgt. Maj. Terrell Brisetine hält eine Rede während seiner Zeremonie zur Übernahme der Verantwortung im Armstrong’s Club, Vogelweh, in Kaiserslautern, Deutschland, 8. August 2020. „Ich kann es kaum erwarten, rauszukommen und das Team zu sehen, es in Aktion zu sehen und jeden in der Organisation kennenzulernen“, sagte Brisentine bei der Zeremonie.„Denken Sie daran, ich bin für Sie da und werde mein Bestes geben um dich zu unterstützen.“
(Bildnachweis: Elisabeth Paqué)

SEHEN SIE DAS ORIGINAL

Seine militärische Ausbildung umfasst die US Army Airborne School, den Jump Master Course, den Air Assault Course, den Pathfinder Course, den Primary, Basic und Advanced NCO Course, den State-Combat Major, den Resilience Master Training Course, den Basic Instructor Training Course und den U.S. Army Sergeants Major Akademie, Klasse 67.

Er hat derzeit einen Bachelor of Business Administration-Abschluss vom Excelsior College in Albany, New York, und zu seinen Auszeichnungen und Auszeichnungen gehören zwei Meritorious Unit Citations, das Combat Action Badge, drei Bronze Stars, die Defense Meritorious Service Medal, vier Meritorious Service Medals, acht Army Medals of Honor, sieben Army Medals of Honor, die NATO Medal, das Parachute Master Badge, das Air Assault Badge, das Scout Badge und das polnische und deutsche Fallschirmjägerabzeichen. Brisentine ist auch Mitglied des Staff Sergeant Audie Murphy Club.

Das 405. AFSB ist dem US Army Sustainment Command zugeteilt und steht unter der operativen Kontrolle des 21. Theatre Sustainment Command, US Army Europe and Africa. Die Brigade hat ihren Hauptsitz in Kaiserslautern, Deutschland, und bietet den US-Streitkräften in ganz Europa und Afrika materielle Unterstützung – Bereitstellung von Logistik für die Theaterunterstützung; Akquise, Logistik und Technik synchronisieren; und Nutzung des Materiel Command Materiel Enterprise der US-Armee zur Unterstützung gemeinsamer Kräfte. Weitere Informationen zum 405. AFSB finden Sie unter offizielle Seite und die offizielle Facebook-Website.

Körbl Schreiber

„Böser Popkultur-Fanatiker. Extremer Bacon-Geek. Food-Junkie. Denker. Hipster-freundlicher Reise-Nerd. Kaffee-Fan.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.