Abschluss der Aussies im Ausland: Irvine punktet beim Saisonauftakt in St. Pauli, Francois unterschreibt neuen Vertrag mit Fulham

Jackson Irvine startete seine Saison in der 2. Bundesliga mit einem Treffer zum Auftakt für St. Pauli, während die Saisonvorbereitung fortgesetzt wurde, und der australische U23-Kapitän Tyrese Francois unterzeichnete einen neuen Vertrag bei Fulham.

Irvine traf in der 24. Minute, um den Aufstieg von St. Pauli zu beginnen, aber es war alles andere als ein einfaches erstes Spiel für die Gastgeber.

Anderswo in Europa wurde die Vorsaison fortgesetzt, als zwei Socceroos in San Sebastian wieder vereint wurden, während Tyrese Francois einen neuen Vertrag mit dem Premier-League-Klub Fulham unterzeichnete.

Schauen Sie sich unsere Zusammenfassung von allem an, was Australier im Ausland unternehmen.

Europa

Beginnend mit Deutschland, wo Jackson Irvin startete am Sonntag perfekt in die 2. Bundesliga-Saison und erzielte mit einem packenden 3:2-Sieg gegen den FC Nürnberg den Auftakt für St. Pauli.

Der Socceroos-Mittelfeldspieler eröffnete das Tor in der 24. Minute mit einem großartigen Freistoß-Kopfball von Leart Paqarada.

Paqarada verdoppelte dann die Führung von St. Pauli per Elfmeter, bevor Lukas Daschner mit einem sauberen Abschluss im Strafraum das 3: 0 erzielte.

St. Pauli dachte, sie wären aus den Augen, aber Nürnberg fand durch Kwadwo Duah und Enrico Valentini zurück ins Spiel. Für den Ausgleich war es für Nürnberg jedoch zu spät, denn die Kiezkicker bereiteten mit drei Punkten ihren Aufstiegskandidaten vor.

Connor Metcalfe war auch ein ungenutzter Ersatzspieler im Spiel.

Anderswo in Deutschland, Ajdin Hrustic Eintracht Frankfurt beendete am Freitag ihr Trainingslager in Österreich mit einem 3:1-Sieg gegen Turin. Hrustic startete in die zweite Halbzeit und spielte an der Seite von Neuzugang Mario Götze im Eintracht-Mittelfeld.

In Spanien, Awer Mabil machte seinen ersten Auftritt in der Saisonvorbereitung im gelben Trikot von Cádiz CF, als seine Mannschaft am Samstag bei Benalup-Casas Viejas Barbate CF besiegte. Mabil kam in der zweiten Halbzeit ins Spiel und zeigte, was er der Mannschaft von Cádiz bringen konnte, indem er José Maris Tor vorbereitete.

Anderswo in Spanien, Maty Ryan und Denis Genreau trafen sich wieder, als sie am Sonntag in der Reale Arena in San Sebastián zusahen, wie Toulouse FC Real Sociedad mit 1:0 besiegte. Ryan kehrte erst letzte Woche nach Spanien zurück, als Genreau sich von einer Verletzung erholte.

In Belgien, Jason Davidson trug erstmals auch die Farben der KAS Eupen. Der Socceroos-Verteidiger wurde in der 75. Minute eingewechselt, als Eupen am Freitag in einem Freundschaftsspiel gegen Ajax mit 1:1 unentschieden spielte.

In den Nachrichten von Olyroos im Ausland, Josh Rawlins startete und spielte 60 Minuten, als der FC Utrecht am Samstag seine Vorsaison mit einer 1:2-Niederlage gegen KV Kortrijk fortsetzte.

Vereinigtes Königreich

Aus England, wohin Bailey Wright startete und spielte am Samstag beim 2:0-Sieg von Sunderland gegen Dundee United 66 Minuten, als der Socceroos-Verteidiger seine ersten Vorbereitungsminuten des Sommers verbrauchte.

von Riley McGree Middlesbrough war ebenfalls im Einsatz, als sie am Samstag ihr einwöchiges Trainingslager in Portugal mit einer 0:3-Niederlage gegen den SC Braga in Lagos beendeten. McGree startete und spielte die vollen 90 Minuten, war aber nicht in der Lage, eine entschlossene Braga-Mannschaft zu brechen.

Kenny Dougall Auch Blackpools 1:2-Niederlage gegen die Rangers in der BloomField Road am Samstag startete und spielte 71. Die Rangers gingen 15 Minuten vor dem Ende mit zwei Toren in Führung, und Blackpool machte ein spätes Tor zum 2:1 im dritten Freundschaftsspiel der Saisonvorbereitung.

In den Nachrichten von Olyroos im Ausland, Jakob Chapman im Tor aufgereiht und 45 Minuten gespielt, bevor er ausgewechselt wurde Nikolaus Bilokapic bei der knappen 0:1-Niederlage von Huddersfield Town gegen Harrogate Town am Samstag im EnviroVent Stadium.

Huddersfield spielte am Samstag zwei Freundschaftsspiele, als sie versuchten, mehr Minuten in die Beine aller ihrer Spieler zu bekommen.

Jay Rich Bagheulou spielte auch 90 Minuten bei der 0: 1-Niederlage von Accrington Stanley gegen den Meisterverein Preston North End, der sich auf den Beginn der League One-Saison in zwei Wochen vorbereitet.

In Vertragsnachrichten war es ein glücklicher Geburtstag für Tyrese François, der an seinem 22. Geburtstag einen neuen Zweijahresvertrag bei Fulham zu Papier brachte. Der Deal bindet ihn bis Juni 2024 an den Verein.

Nachdem Francois 2013 im Alter von 14 Jahren von Sydney nach London gezogen war, absolvierte er die Fulham Academy und absolvierte 12 Seniorenspiele.

Francois gab am letzten Spieltag der Saison 2020/21 sein Debüt in der Premier League und bestritt in der vergangenen Saison vier Spiele unter Marco Silva.

„Ich bin froh, dass ich es bestanden habe. Ich kann mich jetzt auf meinen Fußball konzentrieren, also bin ich aufgeregt“, sagte Francois. FFCtv.

„Seit ich nach Großbritannien gekommen bin, war ich nur in Fulham, also ist dies mein zweites Zuhause.“

Francois hat sich jetzt dem ersten Team für ihre Vorsaison-Tour durch Portugal angeschlossen.

In Schottland, Nathaniel Atkinson und Kye Rowles wurden beim 2:2-Unentschieden von Heart of Midlothian gegen Crawley Town aus der englischen League Two in einem Freundschaftsspiel vor der Saison im Tynecastle Park am Samstag nicht ausgewechselt.

In den Nachrichten von Olyroos Abroad, Lewis Miller wurde in der 72. Minute eingewechselt, als Hibernian Bonnyrigg Rose Athletic in der Gruppe D des Scottish League Cup mit 4:1 besiegte. Der Sieg bringt die Hibees an die Spitze ihrer Gruppe.

Asien

Von J-League 2 wo Mitch Duke spielte 75 Minuten, als Fagiano Okayama am Sonntagabend ein 0:0-Unentschieden gegen Tochigi SC herausspielte. Okayama liegt derzeit auf dem fünften Tabellenplatz, zwei Punkte hinter dem vierten mit einem Spiel weniger.

Anderswo in Japan, Adam Taggart musste zwei Wochen ausfallen, nachdem er sich letzte Woche bei Cerezo Osakas Emperor’s Cup-Sieg gegen Nagoya Grampus eine Rückenverletzung zugezogen hatte.

100-jähriges Geschichtszentrum dünnes Banner

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.