Arbeiter, die neben Robotern arbeiten, haben mit größerer Wahrscheinlichkeit Auswirkungen auf die psychische Gesundheit: Studie – The Hill

Die Geschichte auf einen Blick


  • Für die Studie analysierten die Forscher Daten zu Verletzungen am Arbeitsplatz in den USA und stellten fest, dass Verletzungen um 1,2 Fälle pro 100 Arbeiter in Regionen mit einer Erhöhung der Exposition gegenüber Robotern um eine Standardabweichung zurückgingen.

  • Aber in Gebieten, in denen eine beträchtliche Anzahl mit Robotern arbeitete, gab es einen Anstieg von 37,8 Fällen pro 100.000 Arbeiter von drogen- oder alkoholbedingten Todesfällen.

  • Die Studie ergab, dass in Deutschland die gleiche Änderung der Standardabweichung bei der Roboterexposition zu einem Rückgang der körperlichen Arbeitsintensität um 4 % und zu einem Rückgang der Behinderung um 5 % führte, ohne negative Auswirkungen auf die Gesundheit.

Amerikanische Arbeitnehmer, die mit Robotern arbeiten, leiden eher unter negativen Auswirkungen auf die psychische Gesundheit, obwohl sie weniger anfällig für körperliche Verletzungen sind. Nach einer aktuellen Studie.

Für die Studie analysierten die Forscher Daten zu Verletzungen am Arbeitsplatz in den USA und stellten fest, dass Verletzungen um 1,2 Fälle pro 100 Arbeiter in Regionen mit einer Erhöhung der Exposition gegenüber Robotern um eine Standardabweichung zurückgingen. Aber in Gebieten, in denen eine beträchtliche Anzahl mit Robotern arbeitete, gab es einen Anstieg von 37,8 Fällen pro 100.000 Arbeiter von drogen- oder alkoholbedingten Todesfällen.

Osea Giuntella, Expertin für Arbeitsökonomie und Wirtschaftsdemografie und Assistenzprofessorin an der University of Pittsburgh, heißt es in einer Pressemitteilung dass, obwohl es Hinweise auf die Auswirkungen von Robotern auf die Beschäftigung und die Löhne der Arbeitnehmer gibt, die Forscher „immer noch sehr wenig über die Auswirkungen auf die körperliche und geistige Gesundheit wissen“.

„Einerseits könnten Roboter einige der anstrengendsten, körperlich intensivsten und riskantesten Aufgaben ausführen und so die Risiken für die Arbeiter verringern“, sagte Giuntella. „Andererseits kann der Wettbewerb mit Robotern den Druck auf Arbeitnehmer erhöhen, die Gefahr laufen, ihren Arbeitsplatz zu verlieren oder zur Umschulung gezwungen zu werden. Natürlich können Arbeitsmarktinstitutionen gerade in einer Übergangsphase eine wichtige Rolle spielen.“


Amerika verändert sich schneller denn je! Fügen Sie Change America zu Ihrer hinzu Facebook Wo Twitter streamen, um über Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben.


Die Forscher bewerteten auch Daten zu den Auswirkungen der Automatisierung auf deutsche Arbeitnehmer. Sie fanden einen ähnlichen Rückgang bei körperlichen Verletzungen, aber sie fanden keine signifikante Veränderung bei den Ergebnissen der psychischen Gesundheit. Die Studie ergab, dass in Deutschland die gleiche Änderung der Standardabweichung bei der Roboterexposition zu einem Rückgang der körperlichen Arbeitsintensität um 4 % und zu einem Rückgang der Behinderung um 5 % führte.

Giuntella sagte, dass der Unterschied auf Gesetze zum Schutz der deutschen Arbeitnehmer zurückzuführen sein könnte.

„Der Kontakt mit Robotern hat in Deutschland nicht zu störenden Arbeitsplatzverlusten geführt; Deutschland hat viel strengere Arbeitsschutzgesetze“, sagte Giuntella.

„Unsere Erkenntnisse zeigen, dass sich Roboter in beiden Umgebungen positiv auf die körperliche Gesundheit der Arbeitnehmer auswirken, indem sie arbeitsbedingte Verletzungen und Behinderungen reduzieren“, fuhr Giuntella fort. „Unsere Ergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass in Umgebungen, in denen Arbeiter weniger geschützt waren, der Wettbewerb mit Robotern mit erhöhten psychischen Gesundheitsproblemen verbunden war.“

LESEN SIE MEHR GESCHICHTEN AUS AMERIKA IM WANDEL

HIER GEWINNEN ERWACHSENE AM MEISTEN AN GEWICHT: STUDIEREN

HIER SIND DIE BESTEN STÄDTE IN AMERIKA: BERICHT

FÜNF FAKTEN ÜBER ABTREIBUNG, DIE SIE WISSEN MÜSSEN

PROZESS TROTZT FLORIDA ‚STOP WOKE ACT‘

Die meisten sagen, dass die Lebenshaltungskosten sie von den Amerikanern fernhalten

Gepostet am 30. Juni 2022

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.