Ballard liefert Brennstoffzellenmodule für sieben Wasserstoffzüge von Siemens

Siemens Mobility hat belohnen einen Vertrag mit Ballard Power Systems über den Antrieb von sieben Mireo Plus H-Personenzügen in Deutschland.

Ballard wird 14.200 kW starke Brennstoffzellenmodule für diese Züge liefern, die voraussichtlich Ende 2024 in der Region Berlin-Brandenburg in Betrieb gehen werden.

Die Lieferung dieser Brennstoffzellenmodule beginnt im nächsten Jahr.

Siemens MobilityH2 Technologieplattform-Direktor Jochen Steinbauer: „Klimaschutzziele erreichen wir nur, wenn wir den Schienenverkehr ausbauen. Unser erster Auftrag für eine Flotte von Wasserstoffzügen wird einen emissionsfreien Schienenverkehr auf nicht elektrifizierten Strecken in Deutschland ermöglichen.

„Unser Mireo Plus H ist ein Wasserstoffzug der nächsten Generation, der mit größerer Reichweite, schnellerer Beschleunigung und modernsten Technologien neue Maßstäbe im emissionsfreien Personenverkehr setzt.“

Darüber hinaus hat Ballard eine Absichtserklärung mit Siemens Mobility unterzeichnet, um in den nächsten sechs Jahren weitere 200 Brennstoffzellenmodule mit einer Gesamtleistung von 40 MW für Mireo Plus H-Züge zu liefern.

Darin enthalten ist eine „feste Zusage“ zur Lieferung von 100 Brennstoffzellenmodulen mit insgesamt 20 MW.

Der Chief Commercial Officer von Ballard, David Mucciacciaro, nannte die Allianz einen „wichtigen Meilenstein“ und die Zukunft der emissionsfreien Pendlerbahn in Europa.

„Unsere Brennstoffzellentechnologie ist eine ideale Lösung, um die hohe Nutzlast, große Reichweite und schnelle Betankung der Personenzugflotte von Siemens Mobility zu erfüllen“, sagte er.

Mireo Plus H hat eine maximale Reichweite von 800 km und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h.

Früher in diesem Monat, Siemens und die Deutsche Bahn haben einen Test des Wasserstoffzuges durchgeführt.

Im Juni dieses Jahres erhielt Siemens Mobility von der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) den Auftrag zur Lieferung von sieben dieser Züge.

Körbl Schreiber

„Böser Popkultur-Fanatiker. Extremer Bacon-Geek. Food-Junkie. Denker. Hipster-freundlicher Reise-Nerd. Kaffee-Fan.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.