Bewerben Sie sich für DAAD-Vollstipendien in Deutschland für internationale Studierende

Ab sofort können sich internationale Studierende für das voll finanzierte Deutsch bewerben DAAD-Stipendien für den Jahrgang 2023-2024 zum kostenlosen Studium an deutschen Hochschulen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), allgemein bekannt als DAAD-Stipendien, bietet internationalen Studierenden aus Entwicklungsländern die Möglichkeit, in Deutschland zu studieren.

Bewerbungsverfahren für das DAAD-Stipendium 2023:

Viele internationale Studierende werden ausgewählt, um DAAD-Stipendien für den Besuch deutscher Universitäten zu erhalten. Für DAAD-Stipendiatinnen und -Stipendiaten stehen mehrere Studiengänge in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Um sich für das DAAD-Stipendienprogramm bewerben zu können, müssen Sie über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung verfügen. Die Dauer des Studiums, das für die Gewährung eines DAAD-Stipendiums erforderlich ist, muss mehr als 12 Monate, aber weniger als 36 Monate betragen.

Stipendienleistungen, Deckung und Stipendium

Wenn Sie 2023 eines der DAAD-Stipendien erhalten, haben Sie die Möglichkeit, einige der besten Hochschulen Deutschlands zu besuchen. Um sich an den Lebenshaltungskosten in Deutschland zu beteiligen, erhalten Studierende außerdem einen Krankenversicherungszuschuss, Fahrtkostenzuschüsse und eine monatliche Beihilfe. Hier sind einige Vorteile, die Studierende durch DAAD-Stipendien erhalten:

  • Monatlicher Zuschuss von 750 Euro für Doktoranden.
  • 1000 Euro monatliches Stipendium für Promovierende
  • Studentenversicherung und Wellness-Inklusion
  • Reisestipendien für bestimmte Studierende
  • Kostenlose Studentenunterkunft

Antragsvoraussetzung

  • Der Kandidat muss über einen Bachelor-Abschluss verfügen, der vor weniger als 6 Jahren erworben wurde.
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in seinem Bereich.
  • Die Anforderungen an die deutsche oder englische Sprache hängen ganz von dem Studiengang ab, für den sich der Student entscheidet.
  • Recherchieren und bewerben Sie sich für die Programme, die Sie in Deutschland absolvieren möchten und die unter das DAAD-Stipendium fallen.
  • Füllen Sie das Bewerbungsformular für das DAAD-Stipendium 2023 aus und reichen Sie die erforderlichen Zeugnisse ein.
  • Besorgen Sie sich das Europas-Musterformular und erstellen Sie Ihren Lebenslauf, der handschriftlich unterschrieben werden muss.
  • Das Anschreiben und die Berufspräferenz müssen handschriftlich unterschrieben werden.
  • Gegebenenfalls einen Forschungsvorschlag
  • Empfehlungsschreiben der vorherigen Hochschule
  • Schreiben Ihres Arbeitgebers
  • Eine Verpflichtungserklärung zur Wiedereinstellung nach Studienende und Rückkehr in das jeweilige Land.
  • Ergebnisse des Sprachtests:
    *Deutsche Sprache: nur für Sendungen in deutscher Sprache,
    * IELTS: Informieren Sie sich auf der Website jeder Universität über die Anforderungen an die Gruppenpunktzahl.
  • Sobald Sie alle oben genannten erforderlichen Dokumente haben, empfehlen wir Ihnen, nach anderen zusätzlichen Dokumenten zu suchen, die für das Programm erforderlich sind, für das Sie sich entscheiden.
  • Universitäten können die erforderlichen Dokumente online, per Post oder auf beiden Wegen erhalten, daher müssen Sie auf ihrer Website nach weiteren Einzelheiten suchen.

Mareike Engel

"Freiberuflicher Kommunikator. Hardcore-Web-Praktiker. Unternehmer. Totaler Student. Bier-Ninja."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.