Beyoncés erstes Album seit 6 Jahren steht bereits vom ersten Tag an an der Spitze der Charts

Beyoncés mit Spannung erwartetes siebtes Studioalbum „Renaissance“ ist erschienen. Nach einigen turbulenten Tagen vor der Veröffentlichung des Albums, da die Songs 48 Stunden vor der offiziellen Veröffentlichung durchgesickert waren, erreichte das Album bereits Platz 22 der iTunes World Albums Chart und erreichte Platz eins in mehr als 60 Ländern.

Renaissance führte die iTunes-Charts in den USA, Großbritannien, Brasilien, Kanada, Kolumbien, Frankreich, Deutschland, Indien, Indonesien, Italien und anderen Ländern an. Die 16-Track-LP hat eine Laufzeit von knapp über einer Stunde.

Das neueste Album des Künstlers, der kürzlich vom Rolling Stone zum „größten lebenden Künstler“ gekürt wurde, war der visuelle Roman „Lemonade“, der vor sechs Jahren veröffentlicht wurde und sich mit Themen wie Untreue, Glauben und dem Wiederaufbau einer Beziehung beschäftigt. Während sie mit ihrem Ehemann Jay-Z und ihrem Begleiter Spirit, dem König der Löwen, andere Tracks wie „Everything Is Love“ veröffentlicht hat, ist „Renaissance“ das erste Album in voller Länge.

Die Lead-Single des Albums „Break My Soul“ wurde am 20. Juni veröffentlicht und erreichte Platz 7 der Billboard Hot 100. Die Single machte Beyonce zur ersten weiblichen Solokünstlerin mit mindestens 20 Top-10-Platten, berichtete Billboard.

Renaissance ist Teil einer dreiteiligen Kunst, die Beyonce in den letzten drei Jahren aufgenommen hat. Sie hat vor der Veröffentlichung eine Nachricht an ihre Fans auf ihrer Website gepostet. „Dieses Drei-Akt-Projekt wurde während der Pandemie über drei Jahre aufgenommen. Eine Zeit, um ruhig zu sein, aber auch eine Zeit, die ich sehr kreativ fand“, schrieb Knowles. „Die Erstellung dieses Albums ermöglichte es mir, zu träumen und in einer beängstigenden Zeit für die Welt zu entkommen. Ich fühlte mich frei und abenteuerlustig in einer Zeit, in der nichts anderes passierte.

Der Künstler hatte eine weitere Nachricht für die Fans, nachdem das vollständige Album Tage vor seiner offiziellen Veröffentlichung durchgesickert war. Sie dankte ihren Fans dafür, dass sie auf die offizielle Veröffentlichung des Albums gewartet und diejenigen aufgerufen hatten, die das Album zu Beginn eines jetzt viralen Instagram-Posts streamen. „Danke, dass Sie jeden angerufen haben, der versucht, sich früh in den Club zu schleichen. Es bedeutet mir die Welt“, schrieb sie.

Siehe diesen Beitrag auf Instagram

Neben ‚Break My Soul‘ enthält das Album ‚I’m That Girl‘, ‚Cozy‘, ‚Alien Superstar‘, ‚Cuff It‘, ‚Energy‘, ‚Church Girl‘, ‚Plastic Off the Sofa‘, ‚Virgo’s‘ Groove“, „Move“, „Heated“, „Thique“, „All Up in Your Mind“, „America Has a Problem“, „Pure/Honey“ und „Summer Renaissance“.

Beyonce wird auch dafür gelobt, mit mehreren LGBTQ+- und schwarzen Künstlern zusammenzuarbeiten und diese zu präsentieren, darunter Big Freedia und Tems. Sie erwähnte ihren verstorbenen schwulen Onkel Jonny, der an HIV starb, als eine ihrer größten Inspirationen und schrieb in das physische Booklet, das der Platte beiliegt, dass Onkel Jonny „die erste Person war, die mich einem großen Teil der Musik und Kultur aussetzte, die als Inspiration dienen für dieses Album.“

(Bearbeitet von : Abhishek Jha)

Erster Beitrag: STI

Emilie Kunze

„Fan der Popkultur. Kaffeeexperte. Bacon-Nerd. Ärgerlich bescheidener Kommunikator. Freundlicher Gamer.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.