BMW rechnet für 2023 mit leichtem Wachstum und senkt Deutschlands Spritverbrauch um 15 %

BERLIN (Reuters) – BMW geht davon aus, die Obergrenze seines Margenziels von 7–9 % für das Automobilgeschäft zu erreichen, und erwartet ein bescheidenes Umsatzwachstum im Jahr 2023, sagte Finanzvorstand (CFO) Nicolas Peter am Montag während eines Runden Tisches.

Die Nachfrage in China erholte sich im dritten Quartal, nachdem die erste Hälfte von Lockdowns erfasst worden war, sagte der Finanzvorstand und beschrieb es als ein Jahr der „Achterbahnfahrt“ auf ihrem größten Absatzmarkt.

In Europa sind die Auftragsbücher immer noch voll, aber die Nachfrage in Deutschland und Großbritannien ist schwach und in Frankreich, Spanien und Italien stärker.

Der Luxusautohersteller rechnet damit, sein Ziel von 10 % vollelektrischen Verkäufen in diesem Jahr mit rund 240.000 bis 245.000 Fahrzeugen zu erreichen und könnte diese Zahl im nächsten Jahr auf rund 400.000 steigen sehen, fügte Peter hinzu.

Auf die Frage, wie BMW auf die Gasknappheit in Europa reagiere, sagte Peter, er habe den Gasverbrauch in Deutschland und Österreich um 15 % gesenkt und erwarte, ihn weiter senken zu können.

„Die Gasthematik wird uns in diesem Jahr nicht direkt betreffen“, sagte Peter und fügte hinzu, dass man bisher auch keine Reduzierung der Produktion in seinem Lieferantennetzwerk gesehen habe.

Volkswagen und Mercedes-Benz haben letzte Woche Notfallpläne skizziert, falls ihre Lieferantennetzwerke keine Teile liefern können, einschließlich zunehmender Bestellungen von Lieferanten außerhalb der von der Gaskrise am stärksten betroffenen europäischen Länder.

Peter sagte nicht, ob BMW dasselbe tue, sagte aber, dass es seit der Chipknappheit eine viel engere Beziehung zu seinem Lieferantennetzwerk aufgebaut habe.

(Berichterstattung von Victoria Waldersee, Redaktion von Rachel More, Kirsten Donovan)

Willi Langer

„Neigt zu Apathieanfällen. Bierevangelist. Unheilbarer Kaffeesüchtiger. Internetexperte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert