Cazoo gibt seine kommerziellen Aktivitäten in Europa auf und streicht 750 Stellen | Automobilindustrie

Der Online-Autohändler Cazoo hat angekündigt, dass er seine europäischen Aktivitäten aufgeben und 750 Stellen abbauen wird, was das jüngste Anzeichen eines Rückschlags für ein Unternehmen ist, das hoffte, seine Branche zu verändern.

Das Unternehmen wird alle seine Mitarbeiter in Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien entlassen, wenn es den Betrieb schließt, und es nur noch in Großbritannien betreiben, um Bargeld zu sparen.

Es ist das zweite Mal im Jahr 2022, dass Cazoo 750 Stellen abbaut, nachdem es im Juni Entlassungen in Großbritannien angekündigt hatte. Dies geschieht inmitten eines starken Drucks auf die Verbraucherausgaben, da die Inflation weltweit ansteigt.

Cazoo, das vom Internetunternehmer Alex Chesterman gegründet und 2018 gegründet wurde, ist Teil einer Gruppe von Online-Startups, die darauf abzielen, die Gebrauchtwagenbranche durch den direkten Verkauf an Verbraucher zu stören.

Es hat seinen Sitz in Großbritannien, ist aber durch eine Fusion mit einer Zweckgesellschaft (Spac), die von dem milliardenschweren Hedgefonds-Manager Dan Och geführt wird, an der New Yorker Börse notiert. Bei der Ankündigung des Zusammenschlusses sagte Chesterman, er wolle „die Art und Weise verändern, wie Menschen Autos in ganz Europa kaufen“, und die Investoren schienen diese Vision zu akzeptieren, wobei der Marktwert des Unternehmens im Februar 2021 mit fast 11 Mrd. £ (9,6 Mrd. £) seinen Höchststand erreichte.

Das Unternehmen ist schnell gewachsen, wobei sich der Umsatz im zweiten Quartal 2022 gegenüber dem Vorjahr auf 333 Millionen Pfund mehr als verdoppelt hat lang hatte. als nicht nachhaltig angesehen.

Der Marktwert des Unternehmens ist in den letzten Monaten auf weniger als 1 Mrd. £ gefallen, aber der Aktienkurs stieg am Donnerstag um mehr als 16 %, da die Anleger die Aussicht auf langsamere Ausgaben zu begrüßen schienen.

Die Entscheidung, Europa aufzugeben, fällt nur wenige Monate, nachdem Cazoo zugestimmt hat Sponsor Olympique de Marseille im letzten einer Reihe von Sportsponsorings als Teil seiner aggressiven Wachstumsstrategie.

In den europäischen Top-Fußballligen hat Cazoo auch Real Sociedad und Valencia in Spanien, Lille Olympique in Frankreich, Bologna FC in Italien und den SC Freiburg in Deutschland. Cazoo kontaktierte Teams in ganz Europa, um eine „geordnete Reduzierung“ der Sponsorings auszuhandeln.

In Großbritannien behält Cazoo das Sponsoring von Aston Villa, dem Cricket-Wettbewerb Hundred, dem Pferderennen-Derby und sogar FishOMania, einem Sportfischerei-Event.

Chesterman, Vorstandsvorsitzender von Cazoo, sagte, ein Ausstieg aus Europa würde die Bilanz des Unternehmens schützen und sicherstellen, dass es keine Investoren für mehr Finanzierung anzapfen muss.

Er sagte, das Unternehmen stehe vor einem „herausfordernden makroökonomischen Hintergrund“, sagte aber, dass es in Großbritannien „eine anhaltend starke Kundennachfrage“ gebe.

„Angesichts unseres Ziels, bis Ende nächsten Jahres profitabel zu sein, haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, uns ausschließlich auf den riesigen britischen Gebrauchtwagenmarkt mit einem Wert von über 100 Milliarden Pfund pro Jahr zu konzentrieren“, sagte Chesterman.

„Ich möchte allen unseren EU-Kollegen danken, die von dieser Entscheidung betroffen sind, und wir werden natürlich versuchen, sie auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen.“

Willi Langer

„Neigt zu Apathieanfällen. Bierevangelist. Unheilbarer Kaffeesüchtiger. Internetexperte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.