China Airlines bietet mehr Zugverbindungen in Deutschland und Japan an

Taipeh, 7. Oktober (CNA) Taiwans Flaggschiff-Fluggesellschaft China Airlines (CAL) hat den intermodalen Reisemarkt proaktiv erkundet und Vereinbarungen mit deutschen und japanischen Eisenbahnunternehmen abgeschlossen, um ihren Passagieren mehr Flugserviceoptionen anzubieten, teilte die Fluggesellschaft am Freitag mit. .

Ab kommenden Dienstag können CAL-Passagiere die Codeshare-Vereinbarung der Fluggesellschaft mit der Deutschen Bahn (DB) nutzen, um multimodale Strecken zu buchen, die internationale Flüge mit einer Zugfahrt in eine von 13 deutschen Städten kombinieren, die sie anschließend antreten können Landung. am Frankfurter Flughafen.

Passagiere können reibungslose Verbindungen und Vorzugstarife für nur 1.000 NT$ (32 USD) genießen, wenn sie mit dem Zug in Städte wie Berlin, München, Hamburg, Köln und Nürnberg reisen, sagte die Fluggesellschaft.

Reisen können direkt auf der CAL-Website arrangiert werden, und da Partner-DB-Züge den „CI“-Code von CAL erhalten, wird es für Fluggäste einfacher sein, ihre Anschlusszüge bei der Ankunft zu finden, sagte CAL.

In der Zwischenzeit sagte die Fluggesellschaft, sie habe auch mit der West Japan Railway Company zusammengearbeitet, um bis zum 31. März 2023 intermodale Reisereservierungen bereitzustellen.

Laut CAL können seine Passagiere, die ausgewählte Hin- und Rückflugtickets nach Osaka mit Datum von heute bis zum 29. Juni 2023 besitzen, Zugreisepakete in nahe gelegenen Gebieten zu Vorzugspreisen buchen.

CAL machte keine Angaben zum Preis der kombinierten Tarife im Vergleich zu den Kosten für die Buchung eines Zugtickets ohne den Flugpreis, da dies vom Zielort und der Strecke abhängt.

Willi Langer

„Neigt zu Apathieanfällen. Bierevangelist. Unheilbarer Kaffeesüchtiger. Internetexperte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert