Der Deutsche Leroy Sane fällt wegen einer Knieverletzung gegen Japan aus

DOHA: Leroy Sane wurde beim Auftaktspiel Deutschlands gegen Japan bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 ausgeschlossen, nachdem sich der Flügelspieler im Training eine Knieverletzung zugezogen hatte.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Dienstag auf Twitter bestätigt, dass der Stürmer des FC Bayern München für das Spiel der Gruppe E am Mittwoch nicht zur Verfügung steht.

„Der 26-jährige Offensivspieler des amtierenden Meisters FC Bayern München fällt gegen den viermaligen Asienmeister wegen Knieproblemen aus. Shamal las die Pressemitteilung des DFB vor.

„Nach dem Mittagessen wird das viermalige Weltmeisterteam in Katars Hauptstadt Doha aufbrechen, wo Kapitän Manuel Neuer und seine Begleitung die Nacht vor dem Eröffnungsspiel verbringen werden“, fügte er hinzu.

Mit zehn Toren und sechs Vorlagen in 19 Spielen, die er in dieser Saison in allen Wettbewerben für die Bayern gespielt hat, sah der 25-jährige Sane in guter Form aus, als er nach Katar kam, um Deutschlands Chancen auf den Titel zu stärken.

Der ehemalige Flügelspieler von Manchester City ist seit seinem Debüt im Jahr 2015 ein fester Bestandteil des deutschen Kaders. Er hat 45 Spiele für seine Nationalmannschaft bestritten und dabei 11 Tore erzielt.

Deutschland trifft nach dem Duell gegen Japan in der Gruppe E auf Spanien bzw. Costa Rica.

LILIE: Bale trifft spät nach einem Elfmeter, während Wales gegen die USA auf ein Unentschieden wartet

Elsabeth Steube

„Typischer Denker. Entschuldigungsloser Alkoholiker. Internet-Fanatiker. Popkultur-Befürworter. Fernseh-Junkie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert