Der konservative Abgeordnete Lee Anderson beantwortet IHRE Fragen | Politik | Neu

Dies ist Ihre Chance, einen der prominentesten konservativen Abgeordneten der Klasse von 2019 zu den Themen zu befragen, die Ihnen am Herzen liegen. Möchten Sie hören, wie Lee Anderson zum Brexit steht? Boris Johnsons politische Zukunft? Sollen Steuern gesenkt werden? – Wie auch immer, lassen Sie es uns wissen und er wird Ihnen seine Meinung sagen.

Der ehemalige Kohlebergmann Lee Anderson wurde 2019 zum Abgeordneten für Ashfield in Nottinghamshire gewählt.

Er war der erste Konservative seit 1977, der das Reiten vertrat.

Er übernahm die Nachfolge von Labours Gloria De Piero, für die er zuvor als Büroleiter arbeitete, bevor er 2018 aus Protest gegen die Übernahme durch die Linksextreme zu den Tories überlief.

Als überzeugter Brexit-Befürworter hat er sich, seit er Abgeordneter geworden ist, dafür eingesetzt, das Beste aus den Möglichkeiten des Vereinigten Königreichs außerhalb der EU zu machen, und ist in den sozialen Medien mehrfach viral geworden, nachdem er sich vor dem Parlament mit dem Pro-EU-Aktivisten Steve Bracy in Verbindung gesetzt hatte.

Was möchtest du Fragen? Sagen Sie Ihre Meinung im Kommentarbereich.

Herr Anderson machte Anfang dieses Jahres Schlagzeilen, als er kontrovers behauptete, dass es in Großbritannien keine „massive Nutzung von Lebensmittelbanken“ gebe und ihre Verwendung tendenziell mit einem Mangel an Budgetierung und Kochfähigkeiten zusammenhängt.

Er drängte die Regierung, mehr zu tun, um die Zahl der illegalen Migranten, die den Kanal überqueren, zu reduzieren, und versprach, die Spiele Englands bei den letztjährigen Euro aus Protest gegen das Knie des Teams vor dem Anpfiff zu boykottieren.

Herr Anderson ist ein starker Unterstützer von Boris Johnson und hat ihn bei der Vertrauensabstimmung im letzten Monat unterstützt.

Sie haben also eine Frage an unseren Politiker der Woche? Lassen Sie es uns im Abschnitt „Kommentare“ wissen. Die Antworten auf die besten Fragen werden nächste Woche veröffentlicht.

Was möchtest du Fragen? Sagen Sie Ihre Meinung im Kommentarbereich.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.