Der ukrainische Präsident Volodymyr Selenskyj hält eine Rede bei einer ANU-Veranstaltung in Canberra

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Australien mitgeteilt, dass allein Russland die Verantwortung für die Heilung der Beziehungen zwischen den beiden osteuropäischen Nationen trägt.

Herr Zelensky sprach am Mittwochabend vor einem überfüllten Auditorium an der Australian National University in Canberra, bevor er Fragen von Studenten an 21 Universitäten im ganzen Land beantwortete.

Auf die Frage von Kyle von der Queensland University of Technology, ob die russisch-ukrainischen Beziehungen jemals zu guten Bedingungen führen könnten, sagte Herr Zelensky, „das ist wahrscheinlich die schwierigste Frage“, die ihm gestellt werden kann.

„Niemand will etwas mit den Leuten gemeinsam haben, die all diese Dinge unserem Volk angetan haben“, sagte Selenskyj über einen Videolink-Dolmetscher.

„Ist es möglich oder nicht in der Zukunft? Es wird nur von Russland abhängen.

„Ich weiß nicht einmal, ob wir das haben können. Jede Familie hat etwas verloren.

Herr Zelensky merkte an, dass er seine Rede am 161. Tag des blutigen Krieges hielt, der durch die Invasion seines Heimatlandes durch Russland ausgelöst wurde.

Der anhaltende Konflikt in der Ukraine hat nach Schätzungen der Vereinten Nationen mehr als 1.600 Zivilisten getötet und Russland und seinen Präsidenten Wladimir Putin mit internationaler Verurteilung und Vorwürfen von Kriegsverbrechen konfrontiert.

Der Krieg hatte auch globale Auswirkungen auf die Inflation, da in der Ukraine produzierte Grundnahrungsmittel wie Weizen jetzt knapp sind.

Es trieb auch den Ölpreis in die Höhe und verursachte eine Energieversorgungsknappheit, als sich die ukrainischen Verbündeten nach ihren Sanktionen zur Verurteilung der Invasion von russischer Kohle und Gas entwöhnten.

Herr Zelensky sagte am Mittwoch, er hätte nie gedacht, dass die Realität in der Ukraine erschreckender sein würde als „die gruseligsten Filme“.

Er sagte, er sei den Australiern und der Bundesregierung für ihre „bedeutende Unterstützung“, einschließlich militärischer Hilfe, sehr dankbar.

Die albanische Regierung und ihr Koalitionsvorgänger haben zusammen etwa 388 Millionen Dollar an Militärhilfe für die Ukraine bereitgestellt.

Herr Zelensky sagte, sein Land sei dankbar für Australiens fortgesetzte Unterstützung, um „das Böse zu besiegen“, und erinnerte die Öffentlichkeit daran, dass der Krieg noch nicht vorbei sei.

Auf die Frage des ANU-Studenten Liam, ob er hoffe, dass ein Post-Putin-Russland eine Demokratie werden und sich der globalen Mainstream-Gemeinschaft anschließen könne, erinnerte Herr Zelensky an die Transformation Nazi-Deutschlands.

„Es hängt nur von einem Land ab – das ist Russland“, sagte er.

„Es war ein faschistisches Deutschland, aber dann fand Deutschland die Kraft, die Tragödie als einen großen tragischen Fehler seiner Nation, seines Volkes anzuerkennen.

„Sie haben einen anderen Weg gewählt, um ihre Schuld einzugestehen und weiterzumachen. Russland wird diese Gelegenheit sicher haben.

ANU-Studentin Olivia stellte die letzte Frage der Sitzung und beendete die Sache mit einer leichteren Note, indem sie Herrn Zelensky fragte, was er vom dritten Sieg der Ukraine beim Eurovision Song Contest im Jahr 2022 halte.

Der ukrainische Präsident sagte, er glaube, dass Kultur, Sport und Wissenschaft in Kriegszeiten von großer Bedeutung seien.

„Noch wichtiger als in Friedenszeiten“, sagte er.

Herr Zelensky erhielt am Ende seines ANU-Auftritts zwei stehende Ovationen.

Der Botschafter der Ukraine in Australien, Vasyl Myroshnychenko, beendete den Abend mit seiner eigenen Rede.

Er erhielt Applaus, nachdem er erwähnt hatte, dass er hinter den Kulissen zum Sieg der Ukraine beim Eurovision Song Contest im Jahr 2004 beigetragen hatte.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.