Deutsches Unternehmen expandiert mit Anlage in Plainfield in den Mittleren Westen – Inside Indiana Business

(Foto bereitgestellt)

Ein in Deutschland ansässiger Logistikdienstleister erweitert seine Präsenz mit seiner ersten Installation im Mittleren Westen. Rhenus Warehousing Solutions belegt 139.000 Quadratfuß Lagerfläche im Gateway Business Park in Plainfield, obwohl Einzelheiten seiner finanziellen Investition nicht bekannt gegeben werden.

Rhenus sagt, dass es die Fläche als Multi-User-Fulfillment- und Distributionszentrum nutzen wird, dessen Betrieb voraussichtlich im vierten Quartal aufgenommen wird.

Ulrich Schorb, Supply Chain Manager für Amerika bei Rhenus, sagt, dass die Expansion in den Mittleren Westen die Wachstumsbemühungen des Unternehmens in Amerika widerspiegelt.

„Da unser Kundenvolumen weiter wächst, wird diese Erweiterung unsere End-to-End-Services verbessern und stärken“, sagte Schorb in einer schriftlichen Stellungnahme. „Unsere Investition in Indiana ist eine ideale strategische Wahl, um unser Portfolio an Lagerstandorten weltweit zu erweitern; Daher wird dieser Schritt unser schnelles Wachstum und die Kundennachfrage im ganzen Land weiter steigern. »

Der Raum befindet sich im fast 280.000 Quadratfuß großen Gateway Industrial VI-Gebäude. Die in Chicago ansässige HSA Commercial Real Estate, die das Grundstück besitzt, sagt, dass die Hinzufügung von Rhenus das Gebäude auf die volle Kapazität bringt.

„Dieser Pachtvertrag ist ein wichtiger Meilenstein, der unser 15-jähriges Kapitel der Entwicklung und Pacht des Gateway Business Park abschließt“, sagte Robert Smietana, CEO von HSA. „Während wir in dieser Zeit sicherlich von der unglaublichen Vermietungsaktivität in Indianapolis profitiert haben, zeigt unser Erfolg bei dieser Entwicklung auch, wie expandierende Unternehmen wie Rhenus Logistics zu hochmodernen Einrichtungen in erstklassigen Lagen mit Zugang zu einer umfangreichen Verkehrsinfrastruktur tendieren . .“

Rhenus verwies bei der Auswahl des Standorts auf die Vorteile des Gebiets von Indianapolis, einschließlich der Autobahnanbindung, die es ermöglichen wird, 80 % der Bevölkerung der USA und Kanadas in weniger als zwei Tagen zu erreichen.

Das Unternehmen lehnte es ab zu sagen, wie viele Arbeitsplätze Plainfield hinzugefügt werden.

Willi Langer

„Neigt zu Apathieanfällen. Bierevangelist. Unheilbarer Kaffeesüchtiger. Internetexperte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.