Deutschland bietet Polen Patriot-Raketen zur Verteidigung des Luftraums an

WARSCHAU, Polen (AP) – Deutschland hat Polen Eurofighter- und Patriot-Verteidigungssysteme angeboten, um bei der Verteidigung seines Luftraums zu helfen, sagte Verteidigungsministerin Christine Lambrecht deutschen Zeitungen in einem am Montag veröffentlichten Kommentar.

„Wir müssen uns im Bündnis bei der Luftverteidigung noch besser aufstellen“, und das gelte besonders für Polen, die Slowakei und das Baltikum, sagte sie der „Rheinischen Post“ und dem „General-Anzeiger“.

Lambrecht sagte, Deutschland sei bereits mit diesen Luftabwehrwaffen in der Slowakei präsent und wolle dies bis 2023 oder sogar darüber hinaus verlängern.

Der polnische Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak sagte, er habe das deutsche Angebot für zusätzliche Patriot-Raketen „mit Befriedigung“ erhalten und werde sie nahe der Grenze zur Ukraine stationieren.

Er twitterte, dass er in einem Telefongespräch am Montag mit der deutschen Seite den Standort der Patriot-Raketenverstärkung vorschlagen werde. Polen hat bereits eine Stationierung amerikanischer Patriot-Raketen.

Am Dienstag wurden zwei Polen getötet, als eine Rakete ein Getreidedepot im Dorf Przewodow traf, nur 6 Kilometer (4 Meilen) von der Grenze zur Ukraine entfernt, die an diesem Tag unter einem schweren Sperrfeuer russischer Raketen geriet.

Westliche Beamte sagen, es sei herausgekommen, dass eine ukrainische Luftverteidigungsrakete vom Weg abgekommen und in Polen gelandet sei. Während sie anerkennen, dass Russland die Rakete nicht abgefeuert hat, sagen die NATO, die Vereinigten Staaten und Polen, dass sie glauben, dass Russland die letzte Schuld für den Einmarsch in die Ukraine und den Beginn des Angriffs trägt.

Deutschlands Waffenangebot zur Verteidigung Polens ist ein Beweis für die guten Beziehungen und das Vertrauen, das benachbarte Nationen aufgebaut haben, nachdem sie ihre dramatische Geschichte überwunden haben, die den Einmarsch nationalsozialistischer deutscher Truppen und die brutale Besetzung Polens während des Zweiten Weltkriegs umfasste. Deutsche Truppen waren zuletzt im Rahmen von Nato-Übungen auf polnischem Boden präsent.

_____

Der assoziierte Presseautor Geir Moulson in Berlin hat zu diesem Bericht beigetragen.

______

Verfolgen Sie alle AP-Geschichten über die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf

https://apnews.com/hub/russia-ukraine.

Körbl Schreiber

„Böser Popkultur-Fanatiker. Extremer Bacon-Geek. Food-Junkie. Denker. Hipster-freundlicher Reise-Nerd. Kaffee-Fan.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert