Deutschland erleichtert legale Geschlechtsumwandlung – POLITICO

Bei Minderjährigen über 14 Jahren ist die Zustimmung der Eltern oder gesetzlichen Vertreter erforderlich. Bei Kindern unter 14 Jahren müssen die Eltern die erforderliche Erklärung beim Standesamt abgeben.

„Während populistische Politiker in Europa und darüber hinaus versuchen, Trans-Rechte als politisches Streitthema zu nutzen, sendet das neue Gesetz in Deutschland ein starkes Signal, dass Trans-Menschen existieren und es verdienen, ohne Diskriminierung anerkannt und geschützt zu werden“, Cristian González Cabrera, leitender LGBT-Forscher Rechte bei Human Rights Watch, sagte in einer Erklärung.

Manche Kritiker bezeichnen das neue Gesetz als frauenfeindlich, sagt die Abgeordnete Sahra Wagenknecht Sprichwort: „Wenn Männer sich mit einem einfachen Sprachakt zu Frauen erklären können, gehören Frauenrechte und sichere Räume für Frauen bald der Vergangenheit an.“ »

Sie fügte hinzu: „Statt einer behutsamen Reform der Gesetzeslage, was logisch gewesen wäre, eine Ampel.“ [a nickname for Germany’s governing coalition] verabschiedet ein frauenfeindliches Gesetz, das Eltern und Kinder zu Versuchskaninchen für eine Ideologie macht, von der nur die Pharmaindustrie profitiert.“

Nach dem aktuellen Transgender-Gesetz aus dem Jahr 1980 sind ärztliche Gutachten Voraussetzung für die Änderung des Geschlechts einer Person und müssen von einem Gericht genehmigt werden.

Argentinien, Belgien, Dänemark, Irland, Luxemburg, Malta, Norwegen, Portugal, Spanien und Uruguay haben in den letzten Jahren belastende gesetzliche Anforderungen zur Geschlechtsanerkennung abgeschafft. laut Human Rights Watch. Diese Länder bieten mittlerweile einfache administrative und rechtliche Verfahren zur Geschlechtsanerkennung auf der Grundlage einer Selbsterklärung an.

Das neue deutsche Gesetz wird in Kraft treten ab November. Eine Zustimmung des Bundesrates ist nicht erforderlich.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert