Deutschland Frauen gegen Österreich Frauen: Martina Voss-Tecklenburg fordert Die Nationalelf auf, ein Scheitern im Viertelfinale der Euro 2022 nicht zu befürchten | Fußball Nachrichten

Deutschlands Cheftrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat ihre Mannschaft davor gewarnt, im Viertelfinale der Euro 2022 gegen den Nachbarn Österreich anzutreten.

Der achtmalige Euro-Sieger Deutschland wird am Donnerstagabend im Community Stadium in Brentford eintreffen, um das Achtelfinale vor fünf Jahren zu verbessern.

Die Voss-Tecklenburg-Mannschaft, die den Pokal in allen bis auf zwei ihrer letzten Finalteilnahmen gewonnen hat, ist zweifellos der Favorit auf das Weiterkommen.

Aber während sie ihre Spieler aufforderte, gegen Österreich ihren Mut zu zeigen, unterließ sie es, über das Potenzial der Geographie der beiden Nationen zu sprechen, das sich auf das Ergebnis auswirken könnte.

Bild:
Lea Schueller, links, feiert, nachdem sie das zweite Tor ihrer Mannschaft für Deutschland erzielt hat, und erzielt am Freitag, den 8. Juli 2022, das zweite Tor ihrer Mannschaft während des Fußballspiels der Gruppe B der Frauen-EM 2022 zwischen Deutschland und Dänemark im Brentford Community Stadium in London. (AP Pho

„Das macht uns nichts aus“, sagte sie. „Wir könnten gegen Norwegen, Schweden, Österreich oder die Niederlande spielen, die auch alle unsere Nachbarn sind. Es ist ein Viertelfinale bei der Euro, und jeder Gegner ist zu Recht hier … das hat keine Auswirkungen auf uns.

„Wir müssen unser Spiel spielen. Wir dürfen keine Angst vor dem Scheitern haben, sondern brauchen Mut zum Sieg und zeigen unsere Qualität.

Deutschland gewann alle drei Spiele der Gruppe B und bewarb sich um den neunten Europapokal-Rekord, während die österreichische Mannschaft in Gruppe A Zweiter hinter England wurde und im ersten Spiel des Turniers mit 0:1 gegen den Gastgeber verlor.

Alexandra Popp verdoppelte Deutschlands Führung
Bild:
Alexandra Popp verdoppelte Deutschlands Führung

Österreich erholte sich und schlug Nordirland mit 2:0 und dann mit 1:0 gegen Norwegen, um weiterzukommen und wurde das am schlechtesten platzierte Team, das im Finale verblieb.

Sie feierten 2017 ihr Turnierdebüt, erreichten das Halbfinale und verloren gegen Dänemark im Elfmeterschießen. Bundestrainerin Irene Fuhrmann hat es als „Sensation“ bezeichnet, dass Österreich sich wieder einmal mit Europas Top-Nationen mischt, um sich auf eine harte Herausforderung vorzubereiten.

„Es ist ein Gefühl, dass wir wieder unter den besten acht Teams in Europa sind“, sagte sie.

Österreich qualifizierte sich nach einem Sieg über Norwegen für das Viertelfinale
Bild:
Österreich hat sich nach einem Sieg über Norwegen im letzten Spiel der Gruppe A für das Viertelfinale qualifiziert

„Wir haben eine weitere Chance, gegen eine der besten Mannschaften dieses Turniers anzutreten. Deutschland hat wie England seine Konstanz bewiesen. Sie haben noch kein Gegentor kassiert – es wird eine unglaubliche Herausforderung.“

„Wir sind immer sehr akribisch, sowohl bei der Analyse unseres Gegners als auch bei unserem eigenen Spiel. Es ist ein Spiel, auf das wir uns sehr freuen, weil es für uns neu ist, auf einer so großen Bühne gegen Deutschland zu spielen. Ich bin sehr gespannt darauf.“ was wir können.“

„Österreich hat die Erwartungen übertroffen“

Tom Garry von The Telegraph analysiert Deutschland gegen Österreich im Sky Sports Women’s Euros Podcast:

„Ich habe Deutschland vor dem Turnier wirklich unterschätzt. Ihre Form, gegen Serbien zu verlieren, hat einigen, mich eingeschlossen, ein falsches Bild von der Situation Deutschlands vermittelt.

„Sie kamen alle bewaffnet und sehr aufgeregt heraus. Sie arbeiten so hart am Ball und sie sehen fitter und stärker aus als die meisten ihrer Gegner, was unserer Meinung nach der Vergangenheit angehören würde, da viele ihrer Gegner Profis geworden sind.

„Sie sehen so scharf und athletisch aus und es ist sehr schwer zu sehen, dass sie im Turnier nicht weiterkommen.

„Österreich hat meine Erwartungen wirklich übertroffen. Sie wirken sehr gut organisiert und das zeigt vielleicht, wie viel Bundesliga-Erfahrung in dieser Mannschaft steckt.

„Es gibt so viele, die man nennen könnte, Barbara Dunst hat sehr gut gespielt, Laura Wienroither, ich könnte weitermachen.

„Ich denke, es wird ein sehr enges Viertelfinale, ich glaube nicht, dass es viele Tore geben wird. Ich kann mir vorstellen, dass es in die Verlängerung geht, keine Mannschaft kassiert viel und basierend darauf wäre es keine Überraschung.“ Sehen Sie sich ein Spiel mit niedriger Punktzahl an. Österreich beschränkt die Teams auf ein sehr niedriges xG.

„Österreich war vor dem Turnier überhaupt nicht beliebt, aber vor fünf Jahren stand sie im Halbfinale. Vielleicht war da ein Element von ‚Das können sie nicht noch einmal, das war einmal. Aber sie haben es sehr gut gemacht , die ganze Ehre geht an sie.“

Österreich bejubelt sein erstes Tor gegen Nordirland
Bild:
Österreich bejubelt sein erstes Tor gegen Nordirland

Wer könnte im Halbfinale auf Deutschland oder Österreich treffen?

Der Sieger dieses Viertelfinales trifft auf den Sieger von Belgien gegen Schwedendas am Freitagabend im Leigh Sports Village mit Anstoß um 20 Uhr gespielt wird.

Das Halbfinale findet am Mittwoch, 27. Juli im Stadium MK statt, Anpfiff ist um 20 Uhr.

Verfolgen Sie die Euro 2022 auf Sky Sports

Informieren Sie sich diesen Sommer über die neuesten Nachrichten zur Euro 2022 bei Sky Sports und Sky Sports News.

Die Berichterstattung wird neben Jessica Creighton und Kyle Walker von Sky Sports WSL-Moderatorin Caroline Barker moderiert. In der Zwischenzeit werden Karen Carney, Sue Smith, Courtney Sweetman-Kirk und Laura Bassett während des gesamten Turniers Analysen liefern.

Sie werden auch von der erfahrenen englischen Torhüterin Karen Bardsley und der Verteidigerin von Manchester City, Esme Morgan, unterstützt.

Experten und Moderatoren werden vom mobilen Präsentationsbus der Sky Sports Women’s Euro 2022 aus arbeiten, der dem Team von Sky Sports News im ganzen Land zu den verschiedenen Stadien folgen wird, in denen die Spiele stattfinden.

Darüber hinaus wird der Essential Football Podcast von Sky Sports ab dem 21. Juni für das Sky Sports Women’s Euros Podcast Tournament umbenannt. Es wird von Charlotte Marsh und Anton Toloui moderiert und bietet exklusive Nachrichten und Spielerinterviews zusätzlich zu einem soliden Turnierprogramm.

Die KO-Phase…

Viertel Finale

Mittwoch, 20. Juli

Viertelfinale 1: England – Spanien – Anstoß 20 Uhr, Brighton and Hove Community Stadium

Donnerstag, 21. Juli

Viertelfinale 2: Deutschland-Österreich – Anstoß 20 Uhr, London Community Stadium

Freitag, 22. Juli

Viertelfinale 3: Schweden-Belgien – Anstoß 20 Uhr, Leigh Sports Village

Samstag, 23. Juli

Viertelfinale 4: Frankreich – Niederlande – Anpfiff 20 Uhr, New York Stadium

Semifinale

Dienstag, 26. Juli

Halbfinale 1: Sieger Viertelfinale 1 gegen Sieger Viertelfinale 3 – Anpfiff 20 Uhr, Bramall Lane

Mittwoch, 27. Juli

Halbfinale 2: Sieger Viertelfinale 2 – Sieger Viertelfinale 4 – Anpfiff 20 Uhr, Stadion MK

Finale

Sonntag, 31. Juli

Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2 – Anpfiff 17 Uhr, Wembley

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.