Deutschland wartet nervös darauf, dass das Gas auf Nord Stream 1 wieder anläuft.

Der monatelange Stillstand Russlands bei den Erdgaslieferungen nach Deutschland und in den Rest Europas könnte sich später in dieser Woche zuspitzen, wenn eine vorübergehende Abschaltung der Gaspipeline Nord Stream 1 erwartet wird.

Nord Stream 1, die wichtigste Gaspipeline zwischen Deutschland und Russland, wird vom russischen Energieriesen Gazprom betrieben. Gazprom, das kürzlich die europäischen Käufer seines Gases davor gewarnt hatte, dass es den Fluss unterbrechen könnte, schloss die Pipeline am 11. Juli für die jährliche Wartung. Gazprom wird die Pipeline voraussichtlich wie in den Vorjahren nach etwa 10 Tagen wieder in Betrieb nehmen.

Aber in diesem Jahr hat die Schließung Befürchtungen geweckt, dass der russische Präsident Wladimir W. Putin die Pipeline geschlossen hält, um Deutschland und den Rest Europas für ihren Widerstand gegen den Krieg in der Ukraine zu bestrafen. Andere Pipelines, die Polen und die Ukraine durchqueren, werden nicht wie in den Vorjahren während der vorübergehenden Abschaltung als alternative Routen für den Gastransport genutzt, sagte die deutsche Pipeline-Regulierungsbehörde.

Gazprom hatte seine Gaslieferungen bereits vor dem Shutdown um bis zu 60 % reduziert und das Fehlen einer Turbine, die zur Reparatur nach Kanada geschickt worden war und aufgrund von Wirtschaftssanktionen nicht zurückgegeben werden konnte, gegen die Technologie der Verschiffung nach Russland verantwortlich gemacht. Deutsche Beamte bestritten die Behauptung von Gazprom.

Die Einschränkung des russischen Gases seit Kriegsbeginn hat einen der größten deutschen Energieversorger an den Rand des finanziellen Ruins getrieben. Das Unternehmen Uniper sagte am Montag, es habe eine Kreditlinie von zwei Milliarden Euro bei der staatlichen deutschen Investmentbank in Anspruch genommen und um mehr Geld gebeten.

Uniper, Deutschlands größter Importeur von russischem Gas, hat täglich Verluste in zweistelliger Millionenhöhe angehäuft, seit Russland im vergangenen Monat die Gaszufuhr nach Deutschland eingestellt und das Unternehmen gezwungen war, Gas zu viel höheren Preisen aus anderen Quellen zu kaufen.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.