Die Barmer Boys treten beim German Ancient Trance Festival auf

Die berühmte rajasthanische Folk- und Sufi-Musikgruppe Barmer Boys wird bei der Ausgabe 2022 des berühmten deutschen Festivals Ancient Trance in Leipzig auftreten.

Die Barmer Boys – Manga (Gesang), Sawai Khan (Lead-Drums) und Magada (Dholak) – sind die nächste Generation von Künstlern, die die jahrhundertealten Musiktraditionen der Manganiyars fortführen.

Die Gruppe wird laut Mitteilung bei der Musikgala am 5. und 6. August auftreten. Ihr Programm umfasst Konzerte, ein Showcase und einen Rack-to-Mouth-Workshop.

Die Barmer Boys sind bekannt für ihre vielseitige Setlist, die gefühlvolle Sufi-Kalaams, Krishna-Bhajans, erhebende Hochzeits- und Feierlieder, laute Jams mit Beatboxing und Live-DJ-Fusion umfasst.

Die Gruppe, die 2011 beim Amarrass Desert Music Festival gegründet wurde, gab 2014 ihr internationales Debüt mit einer Tournee durch die Vereinigten Staaten und hat bisher mehr als 200 Konzerte in 20 Ländern gegeben. Die Musiker werden außerdem am 29. Juli beim World of Music, Arts and Dance Festival in Großbritannien auftreten, mit zusätzlichen Shows in Norwich und London. Manganiyar ist der Clan muslimischer Volksmusiker, die hauptsächlich in den Distrikten Jaisalmer und Barmer im Westen Rajasthans und in den pakistanischen Distrikten Tharparkar und Sanghar in Sindh leben.

(Diese Geschichte wurde nicht vom Devdiscourse-Team bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.