Die DekaBank ist live mit SRD II-Lösungen von Broadridge

Globale Proxy-Voting- und Aktionärsoffenlegungsplattform für Deutschland– Finanzdienstleister mit Sitz in

NEW YORK und LONDON und Frankfurt, Deutschland, 6. September 2022 /PRNewswire/ — Broadridge Financial Solutions, Inc. (New Yorker Börse: BR), ein weltweit führendes Fintech-Unternehmen, gab heute bekannt, dass es den deutschen Bank- und Wertpapierdienstleister DekaBank mit seinen marktführenden Lösungen für die Aktualisierung der Aktionärsrechterichtlinie (SRD II) unterstützt.

Die DekaBank hat die Lösungen Global Proxy Voting und Shareholder Disclosure Hub von Broadridge online gestellt. Dies bietet Unterstützung für seine institutionelle Kundschaft durch Europaüber das Sparkassen-Netzwerk der DekaBank und die eigene Privatbank.

„Corporate-Governance-Standards in Deutschland Und durch Europa unterliegen einem grundlegenden Wandel, der durch die SRD II-Vorschriften und die wachsende Nachfrage nach Aktionärsdemokratie vorangetrieben wird, da Investoren zunehmend versuchen, die Unternehmenspolitik und ESG-Strategien positiv zu beeinflussen“, sagte er Benedikt Arendt, Projektleiter, DekaBank. „Broadridge war als starker und vertrauenswürdiger globaler Marktführer in der Aktionärskommunikation ein natürlicher Partner für solch entscheidende Veränderungen. Durch unsere enge Zusammenarbeit, den Einsatz von Technologien der nächsten Generation und die Unterstützung der hervorragenden lokalen Sprachexperten von Broadridge können wir die Effizienz in der gesamten Kommunikationskette steigern und dabei helfen, unsere Kunden und deren Endkunden zu stärken.“

„Mit ihrem gut vorbereiteten und professionell verwalteten Programm ist die DekaBank in der Lage, ihre regulatorischen Verpflichtungen gemäß SRD II zu erfüllen“, sagte Demi Derem, Managing Director von International Investor Communications Solutions, Broadridge. „Dekabank Ein umfangreiches Netzwerk von Kunden und Investoren wird direkt von der hohen Effizienz der Straight-Through-Verarbeitung, unserer digitalen lokalen Marktkonnektivität und der umfangreichen Systemfunktionalität profitieren, die beispiellose Transparenz und ein verbessertes Zeitfenster für Abstimmungsfristen des Marktes bietet.

SRD II hat einen erheblichen Einfluss auf die Aktionärskommunikation für alle Intermediäre, die weltweit europäische Aktien halten oder verwalten. Die Vorschriften zielen darauf ab, die Genauigkeit und Transparenz der Kommunikation zwischen Unternehmen, die Aktien ausgeben, und ihren Anlegern zu verbessern und ein aktiveres Engagement der Aktionäre, ein höheres Maß an Transparenz und eine gesteigerte betriebliche Effizienz zu ermöglichen.

Die verbesserte Global Proxy-Lösung von Broadridge unterstützt den gesamten Lebenszyklus der Aktionärskommunikation. Es ermöglicht die Erfassung und Verteilung von Ereignissen am selben Tag, die Verarbeitung von Stimmrechtsvertretungen und Bestätigungen von Abstimmungen am selben Tag, fortschrittliche Multikanal-Anlegerkommunikation und die Speicherung europäischer Kundendaten. Sein neuer Shareholder Disclosure Hub, eine branchenweite digitale Lösung, nutzt die neuesten API- und Blockchain-basierten Technologien, um die neuen SRD II-Anforderungen zur Offenlegung von Aktionären zu erfüllen und branchenführende Datensicherheit zu bieten.

Lerne mehr über www.broadridge.com/SRD und bei Broadridge neuesten SRD II-Whitepaper.

Über Broadridge

Broadridge Financial Solutions (NYSE: BR), einem weltweit führenden Fintech-Unternehmen mit 5 Milliarden Dollar im Umsatz, stellt die kritische Infrastruktur bereit, die Investitionen, Unternehmensführung und Kommunikation antreibt, um das finanzielle Leben zu verbessern. Wir bieten technologieorientierte Lösungen, die die Geschäftstransformation für Banken, Makler, Vermögensverwalter und öffentliche Unternehmen vorantreiben. Die Infrastruktur von Broadridge dient als globaler Kommunikationsknotenpunkt, der Corporate Governance ermöglicht, indem Tausende von Aktiengesellschaften und Investmentfonds mit mehreren zehn Millionen individuellen und institutionellen Anlegern auf der ganzen Welt verbunden werden. Unsere Technologie und Betriebsplattformen untermauern die täglichen Transaktionen von more than 9 Billionen Dollar in Aktien, festverzinsliche und andere Wertpapiere weltweit. Ein zertifizierter Great Place to Work®Broadridge ist Teil des S&P 500® Index und beschäftigt über 14.000 Mitarbeiter in 21 Ländern. Weitere Informationen über uns finden Sie unter broadridge.com.

Investoren:
W. Edings Thibault
Anlegerbeziehungen
+1 516-472-5129
[email protected]

Medien:
Gregor Rosenberg
Unternehmenskommunikation
+1 212-918-6966
[email protected]

QUELLEBroadridge Financial Solutions, Inc.

Körbl Schreiber

„Böser Popkultur-Fanatiker. Extremer Bacon-Geek. Food-Junkie. Denker. Hipster-freundlicher Reise-Nerd. Kaffee-Fan.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.