Die deutsche Legende Philip Lahm sagt, dass er aus humanitären Gründen nicht an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar teilnehmen wird

Der frühere deutsche Fußballer Philip Lahm sagte, er werde aus humanitären Gründen nicht nach Katar reisen, um später in diesem Jahr an der FIFA-Weltmeisterschaft teilzunehmen. Der ehemalige Star des FC Bayern München wurde von den französischen Medien L’Equipe zitiert. „Ich bin nicht Teil der Delegation und möchte nicht als Fan gehen. Ich verfolge das Turnier lieber von zu Hause aus. Menschenrechte sollten bei der Vergabe eines Turniers eine größere Rolle spielen.“

Philip Lahm wird nicht an der WM in Katar teilnehmen:

(SocialLY bringt Ihnen die neuesten Eilmeldungen, viralen Trends und Erkenntnisse aus der Welt der sozialen Medien, einschließlich Twitter, Instagram und Youtube. Der obige Beitrag ist direkt aus dem Social-Media-Konto des Benutzers eingebettet und die Mitarbeiter von LatestLY haben ihn möglicherweise nicht bearbeitet oder bearbeitet Hauptteil des Inhalts Die in dem Social-Media-Beitrag erscheinenden Ansichten und Fakten spiegeln nicht die Meinung von LatestLY wider, und LatestLY übernimmt diesbezüglich keine Verantwortung.)

Elsabeth Steube

„Typischer Denker. Entschuldigungsloser Alkoholiker. Internet-Fanatiker. Popkultur-Befürworter. Fernseh-Junkie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.