Die Deutschen müssen diesen Winter Holz verbrennen, um warm zu bleiben, warnt die Deutsche Bank

ghallo.

Wir beginnen den Tag mit unerwartet optimistischen Zahlen, die zeigen, dass die britische Wirtschaft im Mai stärker als erwartet gewachsen ist.

Laut ONS stieg das BIP im Mai um 0,5 %. Das ist eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Rückgang um 0,2 Prozent im April, der von zuvor 0,3 Prozent nach oben revidiert wurde.

Das Wachstum kommt trotz steigender Energiekosten, die durch Russlands Krieg in der Ukraine verursacht wurden, trotz Inflation, die im Mai ein 40-Jahres-Hoch erreichte.

Autofahrer haben an den Zapfsäulen Rekordpreise bezahlt und die Haushaltskassen werden durch den größten Rückgang des Lebensstandards seit einer Generation zusammengedrückt.

Aber der überraschende Anstieg des BIP trotzt den Erwartungen einer Kontraktion im zweiten Quartal und wird die Befürchtungen beruhigen, dass Großbritannien später im Jahr in eine Rezession abgleiten könnte.

5 Dinge für einen guten Start in den Tag

1) Europa steht vor dem Albtraum einer alternden Bevölkerung im „absoluten Zusammenbruch“ Während die Bevölkerung schrumpft, stehen die Nationen unter wirtschaftlichem Druck

2) 8.800-Pfund-Familien sind aufgrund einer „toxischen Kombination“ im Herzen der Wirtschaft schlechter dran Daten zeigen, dass die ärmsten französischen Haushalte um 3.800 £ besser dran sind als ihre Kollegen in Großbritannien

3) Churchills Gieves & Hawkes-Anzug steht zum Verkauf Der Einzelhändler hat auch Lord Nelson für die Schlacht von Trafalgar und die britische Königsfamilie eingekleidet

4) Hohe Zinsen sind vorübergehend, sagt Andrew Bailey Der Gouverneur der Bank of England deutet eine mögliche Rückkehr zu „global niedrigen“ Zinsen an

5) Putin greift nach massiven Verlusten in der Ukraine Gefängnisse für Soldaten an Der Kreml rekrutiert auch stark aus den ärmeren Regionen Russlands, sagen westliche Beamte

Was über Nacht passiert ist

Die Hongkonger Aktien waren heute Morgen nach zwei Tagen mit großen Verlusten etwas höher.

Der Hang Seng Index stieg um 0,3 Prozent, der Shanghai Composite Index fiel um 0,06 Prozent, während der Shenzhen Composite Index an Chinas zweitgrößter Börse sich kaum bewegte.

Die Aktien in Tokio eröffneten höher, wobei die Benchmark Nikkei 225 im frühen Handel um 0,5 Prozent und der breitere Topix-Index um 0,4 Prozent zulegte.

kommt heute

  • Wirtschaft: BIP (UK), Produktionsleistung (UK), Industrieproduktion (UK, EU), Verbraucherpreisindex (USA), RICS-Häuserpreisbilanz (UK), Handelsbilanz (China)
  • Gesellschaft : PageGroup (Zwischenergebnisse); JD Wetherspoon, Tullow Oil (Geschäftsaktualisierung)

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.