Die IT-Rekrutierungsaktivität in der deutschen Technologiebranche geht im Juni 2022 um 8,8 % zurück

Laut der Job Analytics-Datenbank von GlobalData verzeichnete die deutsche Technologiebranche im Juni 2022 einen Rückgang der IT-Einstellungsaktivität um 8,8 % im Vergleich zum Vormonat.

Die Einstellungszahlen in der gesamten Branche gingen im Juni 2022 im Vergleich zu Mai 2022 um 10,6 % zurück.

Von der gesamten Einstellungsaktivität der Technologiebranche machten IT-Jobs im Juni 2022 einen Anteil von 20,48 % aus, was einem Anstieg von 0,36 % gegenüber dem durchschnittlichen Anteil der letzten drei Monate entspricht.

Die fünf Top-Berufseinstufungen in der IT-Recruitment-Aktivität der deutschen Tech-Branche im Juni 2022

Von der Gesamtzahl der Berufsbezeichnungen entfielen im Juni 2022 97,75 % der gesamten IT-Rekrutierungsaktivität der deutschen Technologiebranche auf die fünf besten Positionen.

1) Software- und Webentwickler, Programmierer und Tester verzeichneten im Juni 2022 einen Anteil von 49,44 %, was einem Rückgang von 42,51 % im Vergleich zum Vormonat entspricht.

2) Datenbank- und Netzwerkadministratoren und -architekten beanspruchten einen Anteil von 20,13 %, was einem Rückgang von 39,02 % gegenüber dem Vormonat entspricht.

3) Computer- und Informationsanalysten hielten einen Anteil von 19,81 %, was einem Rückgang von 36,92 % gegenüber Mai 2022 entspricht.

4) Sonstige IT-Berufe verzeichneten einen Anteil von 6,12 %, 9,52 % weniger als im Vormonat.

Top 5 Tech-Unternehmen in Deutschlands IT-Rekrutierungsaktivität im Juni 2022

Die fünf führenden Unternehmen, gemessen an der Anzahl der von GlobalData erfassten Stellen, verzeichneten im Juni 2022 im Vergleich zum Mai 2022 einen durchschnittlichen Rückgang des Anteils der deutschen Technologiebranche an der gesamten IT-Rekrutierungsaktivität um durchschnittlich 15,79 %.

SAP hat im Juni 2022 72 IT-Jobs gemeldet und damit 28 % weniger als im Vormonat, gefolgt von der Deutschen Telekom mit 60 Stellen und einem Minus von 13,04 %. Infosys mit 35 IT-Stellen und SES mit 32 Stellen verzeichneten ein Wachstum von 84,21 % bzw. einen Rückgang von 15,79 %, während Wipro mit 25 offenen Stellen im Juni 2022 einen Rückgang von 37,5 % verzeichnete.

Im Juni 2022 dominieren die Stellenangebote auf Junior-Ebene

Junior-Level-Jobs hatten einen Anteil von 62,48 %, was einem Rückgang von 42,69 % gegenüber Mai 2022 entspricht. Mittlere Positionen verzeichneten mit einem Anteil von 25,44 % einen Rückgang von 33,61 % im Vergleich zum Vormonat.

An dritter Stelle standen offene Stellen im Einstiegsbereich mit einem Marktanteil von 11,43 %, was einem Rückgang von 28,28 % gegenüber Mai 2022 entspricht, während offene Stellen für Senioren 0,64 % ausmachten, was einem Rückgang von 50 % gegenüber dem Vormonat entspricht.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.