Die Unterhaltungswelt lobt „brillante“ Löwinnen, als die Euro 2022 nach Hause fährt

Die Unterhaltungswelt reagierte, als die englischen Löwinnen Deutschland besiegten, um die Euro 2022 zu gewinnen.

  • LESEN SIE MEHR: Warum „Three Lions“ immer noch die ultimative Hymne des Fußballs ist

Die Engländerin Ella Toone erzielte heute Nachmittag das Führungstor, bevor Lina Magull aus Deutschland in der 79. Minute den Ausgleich erzielte. Es war Chloe Kellys Tor in der Verlängerung, das England vor einer Rekordkulisse von 87.192 Zuschauern im Wembley-Stadion einen 2:1-Sieg über Deutschland bescherte, um die Euro 2022 zu gewinnen.

Als Reaktion auf die Nachricht twitterte Dave Rowntree von Blur: „Brillant! Einfach super!“ Kasabian fügte hinzu: „Ich kann nicht glauben, dass Geschichten geschrieben wurden! Herzlichen Glückwunsch an alle @Lionesses Wenn du gegen die Wand prallst, stehst du wieder auf.

Andere reagierten auf die Nachricht, darunter Ronnie Wood von den Rolling Stones, der twitterte: „Du hast uns so stolz gemacht“, während The Subways „stehende Ovationen für jede Frau schrieb, die an diesem Festzug teilnahm“.

Die Spice Girls twitterten „True #Girlpower genau dort“, während Adele auf Instagram schrieb: „Was für ein Game Changer … so stolz.“

Sehen Sie sich hier einige andere Reaktionen an:

Heute früh schickten David Baddiel, Frank Skinner und The Lightning Seeds eine Glücksbotschaft an die Lionesses, während sie sich auf das Finale gegen Deutschland vorbereiten.

Die Nachricht lautete: „Fußball kommt nach Hause! Viel Glück, Sarina und die Löwinnen!“

Gestern gaben Baddiel und The Lightning Seeds eine besondere Aufführung von „Three Lions“ im Electric Ballroom in Camden. Auf der Bühne gesellten sich die Singer-Songwriterin Chelcee Grimes und ehemalige Spieler zu ihnen, um vor dem Finale „Three Lions (Football’s Coming Home)“ zu singen.

Während Skinner der Band für den gestrigen Auftritt nicht beitreten konnte, schrieb er dem Team eine Nachricht und sagte, er werde „von der Seitenlinie aus jubeln“.

Skinner sagte: „Die Lionesses spielen den aufregendsten Fußball, den ich je von einer englischen Mannschaft gesehen habe. Ich bin angewidert, am Samstag nicht dabei zu sein, aber ich kenne David, Lightning Seeds und Chelcee mit diesen Lionesses, die das Trikot angezogen haben in der Vergangenheit eine einzigartige Leistung abliefern, die ihre Reise ins Finale feiert.

Baddiel fügte hinzu: „Es ist eine große Ehre, dass ‚Football’s Coming Home‘ auch 25 Jahre später ein Fanfavorit bleibt, und es scheint angemessen, dass wir die unglaublichen Leistungen der Lionesses mit einer einzigartigen Wiedergabe der Hymne während dieses ganz besonderen Konzerts widerspiegeln Nationale Lotterie … und sehr glücklich, an einer einzigartigen Aufführung teilzunehmen …“

Fara Williams, Rachel Yankey und Faye White, die zusammen mehr als 390 Länderspiele für England bestritten haben, gehörten zu den ehemaligen Spielern, die der Band und Baddiel auf der Bühne beitraten.

Nachricht von Frank Skinner, David Baddiel und The Lightening Seeds – CREDIT: Press

Vor dem heutigen Finale traten Becky Hill, Stefflon Don und Ultra Naté im Wembley-Stadion auf.

Hill eröffnete die Aufführung, bevor Stefflon Don sich Ultra Naté anschloss, um „You’re Free“ zu spielen, auf dem Hill gegen Ende ebenfalls auftrat.

Emilie Kunze

„Fan der Popkultur. Kaffeeexperte. Bacon-Nerd. Ärgerlich bescheidener Kommunikator. Freundlicher Gamer.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.