Digital-Health-Gigant expandiert in Deutschland durch Zukauf

Tunstall Healthcare mit Hauptsitz in Doncaster hat seine Präsenz und sein Serviceangebot in Deutschland durch die Übernahme der BeWo Unternehmensgruppe (BeWo) für eine nicht genannte Summe erweitert.

Das in Yorkshire ansässige Unternehmen ist ein globaler Anbieter von Softwarelösungen, Dienstleistungen und Technologien für die Telecare- und Telehealth-Märkte.

Nach einer beschleunigten Einführung intelligenter Technologien und digitaler Gesundheitslösungen auf der ganzen Welt ermöglicht die Übernahme Tunstall und BeWo, ihre erste Hausnotrufzentrale in Deutschland bereitzustellen, um gefährdete Menschen zu Hause zu unterstützen.

Das Zentrum wird die technischen Möglichkeiten von Telemedizin und Smart Home über eine einheitliche zentrale Plattform vereinen.

Möglich wird dies durch Tunstall Cognitive Care®, eine Innovation, die fortschrittliche KI in Kombination mit In-Home-Technologie nutzt, um zu erkennen, ob sich die Gesundheit einer Person im Begriff befindet, sich zu verschlechtern, einen potenziell nicht diagnostizierten Zustand zu erkennen oder einen unmittelbaren Bedarf an sozialer Versorgung zu lösen.

Peter Nicklin

Peter Nicklin, Vorstandsvorsitzender von Tunstall Integrated Healthcare, sagte: „Wir freuen uns, mit der BeWo-Gruppe einen starken Partner gefunden zu haben.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Matthias Sandrock und dem Team, um unsere Stärken zu bündeln und die weitere Digitalisierung von Gesundheits- und Pflegediensten in ganz Deutschland zu unterstützen.

„Unser Ansatz wird Fachleuten und Dienstleistungsnutzern die Möglichkeit bieten, neue Wege zur Bereitstellung und Inanspruchnahme verbesserter Gesundheits- und Sozialdienste zu Hause zu erkunden und dadurch die Gesundheit und das Wohlbefinden sowie die Wirksamkeit der verfügbaren Pflegedienste zu verbessern.

Sandrock, CEO der BeWo Unternehmensgruppe, sagte: „Tunstall ist ein innovativer Partner, mit dem wir seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeiten.

„Wir sind seit langem von der Qualität ihrer Produkte überzeugt und können unseren Kunden und Kooperationspartnern nun ein noch breiteres Lösungsspektrum in den Bereichen Telemedizin und Smart-Home-Lösungen anbieten.“

BeWo ist ein Anbieter von Callcenter-Dienstleistungen, Technologie und Management von Hausnotrufanlagen und -geräten sowie Konzepten für den Bereich des Gruppenwohnens und unterschiedlichen mobilen Schutzmöglichkeiten durch Sicherheitslösungen.

Die Übernahme unterstützt die globale strategische Expansion von Tunstall in digitale Lösungen und Dienstleistungen.

Tunstall integriert intelligente Technologie mit Überwachungs- und Unterstützungsdiensten, um dem Einzelnen mehr Unabhängigkeit, bessere Lebensqualität und eine größere Auswahl an Pflegeoptionen zu bieten.

Es entwickelt, fertigt und vertreibt Überwachungseinheiten, Sensoren und Software, die es älteren, gebrechlichen oder chronisch Kranken ermöglichen, weiterhin unabhängig zu leben und Sozialfürsorge und Krankenhausbesuche oder medizinische Versorgung zu reduzieren.

Das Unternehmen ist derzeit in 19 Ländern tätig und unterstützt mehr als fünf Millionen Menschen.

Kristoffer Axelsson, kaufmännischer Leiter von Tunstall Healthcare, fügte hinzu: „Die Innovation der Versorgung gefährdeter Menschen auf der ganzen Welt ist ein entscheidender Aspekt unserer Arbeit.

„Wir sind immer auf der Suche nach Partnerschaften mit Unternehmen, die eine ähnliche Philosophie wie wir haben, und BeWo hat sich dadurch sicherlich hervorgetan.“

Mareike Engel

"Freiberuflicher Kommunikator. Hardcore-Web-Praktiker. Unternehmer. Totaler Student. Bier-Ninja."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert