Dutzende Verletzte bei Achterbahnunfall im Legoland in Deutschland

Von Benjamin Brown, CNN

Bei einem Achterbahnunfall im süddeutschen Legoland sind nach Angaben der örtlichen Behörden am Donnerstag 31 Menschen verletzt worden.

Eine Person sei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden, 15 Menschen seien nach dem Vorfall im bayerischen Günzburg mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher gegenüber CNN.

Die Unfallursache war nicht sofort klar, aber die Ermittler arbeiteten am Tatort, fügte der Sprecher hinzu.

Der Vorfall war der zweite jüngste Achterbahnunfall im Land.

Am Samstag starb eine 57-jährige Frau, nachdem sie im rheinland-pfälzischen Klotten aus einem Achterbahnauto gestürzt war, teilte die örtliche Polizei CNN mit. Die Ermittler haben ihre Erkenntnisse zur Ursache des tödlichen Absturzes noch nicht veröffentlicht.

The-CNN-Wire
™ & © 2022 Cable News Network, Inc., ein WarnerMedia-Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten.

TRITT DEM GESPRÄCH BEI

KRDO NewsChannel 13 ist bestrebt, ein Forum für zivile und konstruktive Gespräche zu bieten.

Bitte halten Sie Ihre Kommentare respektvoll und relevant. Sie können unsere Community-Richtlinien anzeigen, indem Sie hier klicken

Wenn Sie eine Idee für eine Geschichte teilen möchten, reichen Sie sie bitte hier ein.

Emilie Kunze

„Fan der Popkultur. Kaffeeexperte. Bacon-Nerd. Ärgerlich bescheidener Kommunikator. Freundlicher Gamer.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.