Einweihung des Resilience Campus der US Army Garrison in Wiesbaden | Artikel








WIESBADEN, Deutschland – Als erstes seiner Art in Europa eröffnete die U.S. Army Garrison Wiesbaden am 7. September 2022 ihren Resilience Campus. U.S. Army Garrison Wiesbaden, Command Sergeant Major Richard Russell, Commanding Officer of Garrison Col. David Mayfield, Army Substance Abuse Programmleiter Andrew Munsterman und stellvertretender Garnisonskommandant Mitchell Jones – enthüllen das Schild. (von rechts nach links). (Foto von Roland Schedel, USAG Wiesbaden Public Affairs)
(Bildnachweis: Roland Schedel)

SEHEN SIE DAS ORIGINAL

WIESBADEN, Deutschland – Als erster seiner Art in Europa öffnete der Wiesbaden Resiliency Campus am 7. September 2022 mit einer Einweihungszeremonie und einer „Resilience Fair“ seine Pforten. Das Konzept des Garrison Resilience Campus besteht darin, auf Resilienz basierende Dienste in einem Bereich zu konsolidieren, um es dem Kunden zu erleichtern.

„Dies ist ein großartiger Tag für die gesamte Wiesbadener Gemeinde“, sagte Col. David Mayfield, Garnisonskommandant der USAG Wiesbaden, während der Enthüllung des Zeichens und der Informationsmesse des Resilience Campus.

Das USAG Wiesbaden Resilience Center im Gebäude 1201, Clay Kaserne, ist nun einen Schritt näher daran, Bedingungen zu schaffen, die sicherstellen, dass das Militär zukunftsfähig bleibt und modernisiert werden kann. Die Campus-Rolle konzentriert sich auf die fünf Säulen der vollständigen Soldatenfitness – körperliche, geistige, emotionale, körperliche Fitness, Familie – und bringt diese Unterstützungsdienste zusammen, gemeinsam auf dem Campus und in der Vertraulichkeit, die der Kunde erwartet.




Einweihung des US Army Garrison Wiesbaden Resilience Campus



WIESBADEN, Deutschland – Das Wiesbaden Resiliency Center vereint Agenturen wie das Amerikanische Rote Kreuz, das Sexual Harassment/Assault Prevention and Response Program, das Army Wellness Center und die Members Program Family Services – alles unter einem Dach mit der Gesundheitsklinik und der Ordensschwester Servicebüro in der Nähe. (Foto von Roland Schedel, USAG Wiesbaden Public Affairs)
(Bildnachweis: Roland Schedel)

SEHEN SIE DAS ORIGINAL

Auf der „Resiliency Fair“ – Amerikanisches Rotes Kreuz, Army Wellness Center (AWC), ACS – Exceptional Family Member Program (EFMP), Army Substance Abuse Program (ASAP), Behavioral Health Clinic, BOSS, Community Bank, Education Center, Outdoor Recreation, Office of Religious Services, SHARP, Clinical Care for Substance Use Disorders, USO und Wiesbaden Army Health Clinic informierten die Teilnehmer über ihre jeweiligen Unterstützungsprogramme.

Mareike Engel

"Freiberuflicher Kommunikator. Hardcore-Web-Praktiker. Unternehmer. Totaler Student. Bier-Ninja."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.