Enabulele aus Nigeria zur Ernennung als erster schwarzer Präsident der MWA am 7. Oktober | Die Guardian-Nigeria-Nachrichten

Nigerias Dr. Osahon Enabulele wird am 7. Oktober in Berlin, Deutschland, zum ersten schwarzen Präsidenten des Weltärztebundes (WMA) ernannt.

Enabulele, ehemalige Präsidentin der Nigerian Medical Association (NMA) und der Commonwealth Medical Association (CMA), ist Fachärztin für Familienmedizin am Benin University Hospital (UBTH) im Bundesstaat Edo.

Der WMA gab gestern in einer Erklärung bekannt, dass seine jährliche Mitgliederversammlung vom 5. bis 8. Oktober in Berlin stattfinden werde, wenn die Versammlung und die Bundesärztekammer ihr 75-jähriges Bestehen feiern würden.

Laut der Erklärung werden die Hauptredner für die wissenschaftliche Sitzung Professor für Philosophie an der Georgetown University, Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Tom L. Beauchamp, und Professor Emeritus of Ethics and Studies Nonnen von der University of Virginia, USA, sein. James F. Liebling.

„Bei der Zeremonie am Freitagmorgen, dem 7. Oktober, wird Enabulele, ehemalige Präsidentin der nigerianischen Ärztekammer, als WMA-Präsidentin für 2022-23 eingesetzt“, heißt es in der Erklärung.

Das Dokument fügte hinzu, dass am nächsten Tag Dr. Chikwe Ihekweazu sprechen würde. Er wies darauf hin, dass Schlüsselthemen wahrscheinlich von vorgeschlagenen Überarbeitungen des Internationalen Kodex für medizinische Ethik bestimmt werden, die nach monatelangen Diskussionen ausgearbeitet wurden.

Weitere Themen sind die Diskriminierung älterer Menschen im Gesundheitswesen, Rassismus in der Medizin und das Wachstum von Telemedizin und digitalen Gesundheitsunternehmen.

Der WMA ist die unabhängige Konföderation nationaler Ärzteverbände mit 112 konstituierenden Mitgliedern, die über 10 Millionen Ärzte vertreten.

Im Namen von Patienten und Ärzten strebt der WMA danach, die höchstmöglichen Standards in den Bereichen medizinische Versorgung, Ethik, Bildung und gesundheitsbezogene Menschenrechte für alle zu erreichen. Journalisten sind eingeladen, an der wissenschaftlichen Sitzung, der Versammlungszeremonie und der Generalversammlung teilzunehmen.

Mareike Engel

"Freiberuflicher Kommunikator. Hardcore-Web-Praktiker. Unternehmer. Totaler Student. Bier-Ninja."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.