England rückt nach Euro 2022-Triumph vom achten auf den vierten Platz der Weltrangliste vor | Fußball Nachrichten

England ist dank seines historischen Triumphs bei der Euro 2022 auf den vierten Platz der Weltrangliste vorgerückt.

Die Löwinnen traten als Achter der Weltrangliste in das Turnier ein, gingen aber als Sieger hervor und besiegten Deutschland im Finale mit 2:1 nach Verlängerung, um den ersten großen Titel des Landes seit dem Gewinn der Männermannschaft bei der Weltmeisterschaft 1966 zu erringen.

Der Weltmeister USA – am 7. Oktober in einem ausverkauften Freundschaftsspiel im ausverkauften Wembley-Stadion gegen England – bleibt Tabellenführer, Deutschland ist Zweiter und Schweden Dritter.

Englands aufsteigende Rankings bringen es vor Frankreich, die Niederlande, Kanada und Spanien.

Die Europameisterschaft war nicht der einzige Wettbewerb, der im vergangenen Monat weltweit stattfand, auch in Afrika, Südamerika, Nordamerika und Ozeanien fanden kontinentale Meisterschaften statt, die alle als Qualifikation für die Frauen-Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland dienten .

Die Vereinigten Staaten haben bei der CONCACAF-Frauenmeisterschaft triumphiert und dazu beigetragen, ihren Platz an der Spitze der Gesamtwertung zu verteidigen.

Die WM-Auslosung findet am 22. Oktober in Auckland statt.

England gegen USA im Wembley-Stadion ausverkauft

Alle verfügbaren Standard-Eintrittskarten für das Länderspiel der Lionesses im Oktober gegen die Vereinigten Staaten in Wembley waren innerhalb von 24 Stunden ausverkauft.

Das spannende Spiel ist für Freitag, den 7. Oktober angesetzt, wenn sich England für die Weltmeisterschaft qualifiziert.

Die Lionesses kündigten das Spiel am Dienstagnachmittag mit einer Anfrage an, die auf der FA-Website abstürzte.

Inspiriert von den Löwinnen von England?

Sehen Sie sich die Stars von Englands Euro 2022-Triumph live in der Women’s Super League an Sky Sports in der Saison 2022/23; die neue Kampagne startet am 10. September.

Die englische Kapitänin Williamson wird ihre Arsenal-Mannschaft am 11. September bei einem Auftaktwochenende in Manchester City vor Sky-Kameras anführen.

Dieses Spiel findet einen Tag nach dem Auftakt der Saison zwischen Tottenham und Manchester United am 10. September um 12:30 Uhr statt, ebenfalls live Sky Sports.

Elsabeth Steube

„Typischer Denker. Entschuldigungsloser Alkoholiker. Internet-Fanatiker. Popkultur-Befürworter. Fernseh-Junkie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.