Ericsson auf der InnoTrans – 5G für die Bahnkommunikation

Der Schienenverkehrssektor marschiert in die Zukunft, in Richtung einer Ära hochgradig vernetzter Eisenbahnen, die 5G für kritische Operationen und Passagiere nutzen.

Die neue und verbesserte Konnektivität bietet Bahnreisenden die Möglichkeit, während ihrer Fahrten eine 5G-Verbindung zu nutzen, und ermöglicht Eisenbahnunternehmen eine effizientere und sicherere Kommunikation für den Zugbetrieb mit 5G/FRMCS. Der Einsatz der 5G-Technologie für den Personen- und Güterverkehr auf der Schiene ist der Schlüssel zum Erreichen globaler Nachhaltigkeitsziele zur Reduzierung der CO2-Emissionen.

Während andere Interessengruppen in dieser Mission zusammenkommen, sind wir hier, um ihnen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen:

  • Eisenbahninfrastrukturbetreiber werden das künftige Eisenbahnmobilkommunikationssystem (FRMCS) einsetzen und dank 5G-Technologie die Effizienz und Sicherheit des täglichen Betriebs erhöhen
  • Eisenbahnunternehmen nutzen 5G-Breitbandanwendungen, um die Sicherheit durch Echtzeitvideos zu erhöhen oder die Zuverlässigkeit und Wartbarkeit von Schienenfahrzeugen durch Echtzeitüberwachung des Betriebs über das 5G-Netz zu verbessern.
  • Nutzer von Bahnsystemen, ob Fahrgäste oder Spediteure, um schnelleres, sichereres und umweltfreundlicheres Pendeln, Freizeitreisen und Schienengüterverkehr zu erreichen
  • CSPs und Mobilfunknetzbetreiber müssen ihre Bemühungen beim Aufbau von 5G-Netzen monetarisieren und den Fahrgästen eine zuverlässige, qualitativ hochwertige Konnektivität und den Eisenbahnen eine belastbare kritische Konnektivität bieten

Als vertrauenswürdiger Partner und Netzwerkexperte liefern wir unternehmenskritische Netzwerke und Anwendungen, die eine leistungsstarke, robuste und sichere 5G-Konnektivität ermöglichen. Diese ersetzen GSM-R-Mobilfunknetze und bieten die Flexibilität, die für die schnelle Einführung neuer kritischer Anwendungen erforderlich ist.

Anfang dieses Jahres führte Ericsson auf der Teststrecke der Deutschen Bahn im Erzgebirge erfolgreich einen Versuch mit MIMO- und Coordinated Multipoint-Funktionalität in Funkgeräten durch, die das FRMCS 1900-Band verwenden. Der Versuch zeigte eine dramatische Verbesserung des Uplink-Durchsatzes durch die Implementierung dieser Funktionen. Diese Ergebnisse haben die Deutsche Bahn und Ericsson im Juni gemeinsam auf der Konferenz IEEE Vehicle Technology in Helsinki veröffentlicht.

Kürzlich wurde Ericsson für den Supplier Innovation Award 2022 der Deutschen Bahn nominiert, was ein wichtiger Beweis dafür ist, dass große Akteure in der Schienenverkehrsbranche den Wert unserer kritischen Netzwerklösungen anerkennen.

Besuchen Sie uns auf der InnoTrans 2022 in Berlin, Deutschland, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnologien. Sehen Sie sich Live-Demos an und chatten Sie mit unseren Experten über unsere innovativen kritischen 5G-Netzwerklösungen für die Schienenverkehrsbranche.

Körbl Schreiber

„Böser Popkultur-Fanatiker. Extremer Bacon-Geek. Food-Junkie. Denker. Hipster-freundlicher Reise-Nerd. Kaffee-Fan.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.