Hand Eczema (HE) Epidemiological Forecast Report 2022-2032: Focus on the United States, Germany, Spain, Italy, France, United Kingdom and Japan – ResearchAndMarkets.com

DUBLIN–(GESCHÄFTSDRAHT)–Das „Handekzem (HE) – Epidemiologische Prognose – 2032“ Bericht wurde hinzugefügt von ResearchAndMarkets.com Angebot.

Dieser Bericht „Hand Eczema (HE) – Epidemiology Forecast – 2032“ bietet ein tiefgreifendes Verständnis der historischen und prognostizierten Epidemiologie des Handekzems (HE) in den Vereinigten Staaten, EU5 (Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich und Vereinigtes Königreich) . United) und Japan.

Das Handekzem (HE) verstehen

Das Handekzem (HE), auch als Handdermatitis bekannt, ist eine der häufigsten Arten von Ekzemen und eine der häufigsten Hauterkrankungen der Welt. Es betrifft hauptsächlich die Handflächen, kann aber auch andere Teile der Hand betreffen. HE kann im Schweregrad von sehr leicht bis schwer variieren und von akut zu chronisch fortschreiten, was zu einer verlängerten Behinderung führt.

Epidemiologie des Handekzems (HE)

Die Epidemiologie-Abteilung für Handekzeme (HE) stellt Informationen über den historischen und neu aufgetretenen Patientenpool sowie den prognostizierten Trend für die sieben wichtigsten Länder bereit. Es hilft, die Ursachen aktueller und prognostizierter Trends zu erkennen, indem es zahlreiche Studien und Erkenntnisse von wichtigen Meinungsführern untersucht. Der Bericht enthält auch den Pool der diagnostizierten Patienten, Trends und Annahmen.

Wichtigste Schlussfolgerungen

Die Gesamtzahl der prävalenten Fälle von Patienten mit Handekzem (HE) bei 7MM nimmt im Studienzeitraum, d. h. 2019-2032, zu.

Die in dem Bericht behandelte Epidemiologie der Krankheit stellt die Epidemiologie historischer und vorhergesagter Symptome von Handekzem (HE) dar, segmentiert in die Gesamtheit der Fälle mit vorherrschendem Handekzem, geschlechtsspezifische Fälle von Handekzem, schwere Fälle von Handekzem, spezifische Fälle von Handekzemuntergruppen, und altersspezifische Fälle von Handekzemen.

Der Bericht enthält das Szenario häufiger Fälle von Handekzem (HE) in 7MM, das die Vereinigten Staaten, EU5-Länder (Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Vereinigtes Königreich) und Japan von 2019 bis 2032 abdeckt.

Epidemiologie des Handekzems (HE) nach Ländern

Das Segment Epidemiologie bietet auch epidemiologische Daten und Ergebnisse zum Handekzem (HE) in den USA, EU5 (Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Vereinigtes Königreich) und Japan.

Die vorherrschenden Fälle von assoziiertem Handekzem (HE) in 7MM-Ländern betrugen im Jahr 2021 etwa 63.300.000.

Unter den EU5-Ländern hatte Deutschland die häufigsten Fälle von Handekzem (HE), gefolgt vom Vereinigten Königreich. Im Gegensatz dazu hatte Spanien mit rund 3.900.000 Fällen im Jahr 2021 die wenigsten Fälle.

Berichtsumfang

  • Der Bericht zum Handekzem (HE) enthält einen detaillierten Überblick, in dem Ursachen, Symptome und Klassifizierung, Pathophysiologie, Diagnose und Behandlungsschemata erläutert werden.

  • Handekzem (HE)-Epidemiologiebericht und -modell bieten einen Überblick über Handekzem (HE)-Risikofaktoren und globale Trends in sieben Hauptmärkten (7MM: USA, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Vereinigtes Königreich und Japan).

  • Der Bericht bietet einen Überblick über den historischen und prognostizierten Handekzem (HE)-Patientenpool in sieben wichtigen Märkten in den USA, EU5 (Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Großbritannien) und Japan.

  • Der Bericht hilft beim Erkennen von Wachstumschancen im 7MM in Bezug auf die Patientenpopulation.

  • Der Bericht bewertet das Krankheitsrisiko und die Krankheitslast und hebt die unerfüllten Bedürfnisse des Handekzems (HE) hervor.

  • Der Bericht enthält die Segmentierung der Epidemiologie von Handekzemen (HE) nach häufigen Fällen von Handekzemen (HE) in 7MM.

  • Der Bericht bietet eine epidemiologische Segmentierung von Handekzemen (HE) nach geschlechtsspezifischen Fällen von Handekzemen (HE) in 7MM.

  • Der Bericht bietet eine epidemiologische Segmentierung von Handekzem (HE) nach Schweregrad-spezifischen Handekzem (HE)-Fällen in 7MM.

  • Der Bericht bietet eine epidemiologische Segmentierung des Handekzems (HE) nach Untergruppen-spezifischen Fällen von Handekzem (HE) bei 7MM.

  • Der Bericht bietet eine epidemiologische Segmentierung von Handekzem (HE) nach Handekzem (HE)-Fall nach Alter in 7MM.

Höhepunkte melden

  • 11-Jahres-Prognose zur Epidemiologie des Handekzems (HE)

  • 7MM Abdeckung

  • Häufige Fälle von Handekzemen (HE)

  • Geschlechtsspezifische Fälle von Handekzemen (HE)

  • Schweregradspezifische Fälle von Handekzemen (HE).

  • Fälle von Handekzemen (HE), die für eine Untergruppe spezifisch sind

  • Fälle von altersspezifischem Handekzem (HE).

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter https://www.researchandmarkets.com/r/yn5nvs

Willi Langer

„Neigt zu Apathieanfällen. Bierevangelist. Unheilbarer Kaffeesüchtiger. Internetexperte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.