Hansi Flick genießt trotz des Fehlens eines der besten Stürmer der deutschen Mannschaft die Freiheit des flexiblen Spielers

Deutschland hat bei den letzten Majors einen Leistungsrückgang hinnehmen müssen, aber sie haben die Chance, auf Katars größter Bühne zurückzuschlagen. Die Deutschen erlitten bei der WM 2018 in Russland den berüchtigten „Fluch der Meister“. Welt Cup, wo sie aus der Gruppenphase ausgeschieden sind. Sie erlitten schockierende Niederlagen gegen Südkorea und Mexiko, um ausgeschieden zu sein.

In Anbetracht der jüngsten Leistungen bei der Euro 2022 und der UEFA Nations League konnte Deutschland sein volles Potenzial nicht ausschöpfen. Sie sind jedoch nach der 15-jährigen Amtszeit von Joachim Löw in ihre Übergangsphase eingetreten, und der neue Manager Hansi Flick möchte unbedingt eine weitere Trophäe in ihr Kabinett holen.

FIFA WM 2022 Punktetabelle | Spielplan der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 | Ergebnisse der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 | Goldener Schuh der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022

Flick vermittelt der deutschen Mannschaft, die er während seiner Amtszeit beim FC Bayern München aufgebaut hat, eine rücksichtslose Herangehensweise. Er gewann das Triple mit den hochkarätig besetzten Bayern, um Europa zu dominieren.

Der 57-Jährige übernahm schnell den Deutschland-Job und flößte der Mannschaft sofort sein Vertrauen ein. Er verschwendete nicht viel Zeit mit der Mannschaft, da er während seiner Zeit beim FC Bayern bereits mit einigen der Stars wie Thomas Müller, Manuel Neuer und Joshua Kimmich zusammengearbeitet hatte.

Er war auch Assistent von Löw während der deutschen WM-Mannschaft im Jahr 2014, wo sie in Deutschland rücksichtslosen Fußball spielten.

Der Mannschaft fehlt immer noch ein Weltklasse-Stürmer für den Job vor dem Tor. Seit dem Rücktritt von Miroslav Klose hat Deutschland Mühe, einen Nachfolger zu finden.

Die Verletzung von Timo Werner hat sie in dieser Abteilung noch anfälliger gemacht.

Doch trotz des Fehlens eines Top-Stürmers und der Leitung eines Wiederaufbauprojekts für Deutschland verlor Flick nur eines seiner 15 Spiele als Verantwortlicher.

Flick hat eine Siegermentalität und er hat eine Mannschaft, die ihn bei großen Gelegenheiten verteidigen kann.

Manuel Neuer ist mit seinen 36 Jahren immer noch der unangefochtene Stammspieler der deutschen Mannschaft, da mit Marc-Andre ter Stegen ein weiterer Weltklasse-Torhüter zumindest für die Eröffnungsspiele in Katar auf der Bank aufwärmen muss.

Deutschland hat mit Antonio Rüdiger und Niklas Süle starke Innenverteidiger und sie würden beten, dass sie sich nicht verletzen, da anderen die Erfahrung auf der großen Bühne fehlt. Es wird erwartet, dass David Raum und Christian Günter für die Rolle des Außenverteidigers zusammenarbeiten, und es wird eine großartige Show für beide sein, ihr Können zu zeigen.

Flick hat eine Fülle von Talenten in seinem Mittelfeld, da Joshua Kimmich der einzige unbestrittene Starter in der Abteilung ist. Der Bayern-München-Star ist derzeit wahrscheinlich der Beste in seinem Job auf der Welt. Ilkay Gündogan und Jamal Musiala sollten die idealen Kandidaten für eine Platzierung im Mittelfeld sein. Gundogan sorgt für eine beruhigende Präsenz im Team, die das Spiel kontrollieren und lenken kann, während Musiala eines der aufregendsten Talente der Welt ist und allen zeigen will, dass er für die große Bühne geschaffen ist.

LESEN SIE AUCH | FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022: Spanien fehlt es an Stars, aber die Philosophie von Luis Enrique verschafft ihnen immer noch einen Vorteil gegenüber anderen

Das Tolle an der deutschen Mannschaft ist, dass sie mehrere Spieler hat, die sich sowohl im Mittelfeld als auch in der Sturmlinie recht gut anpassen lassen, was Flicks Job etwas leicht macht, wenn er keinen besseren Stürmer hat.

WM-Spezialist Thomas Müller dürfte in der Startelf die falsche 9 spielen. Der Star des FC Bayern München weiß, wie man in einem Turnier wie diesem punktet. Während Serge Gnabry und Leroy Sané den Tanz von den Flanken anführen sollten. Sane hat fast alles, was sich ein Flügelspieler wünschen sollte – ein atemberaubendes Tempo und brillante Fähigkeiten, aber er konnte damit nicht auf die große Bühne explodieren, und Katar ist ein Ort, an dem Deutschland ihn braucht, um seine beste Version zu finden.

In der Zwischenzeit hat Flick mit Karim Adeyemi, Julian Brandt, Kai Havertz und Leon Goretzka, um nur einige zu nennen, eine weitere Freiheit, um eine gute Tiefe im Kader zu haben, die nach ihrer Einwechslung Wirkung erzielen kann.

Deutschland befindet sich in einer schwierigen Gruppe, in der ein anderer europäischer Gigant, Spanien, ihnen Probleme bereitet. Flicks erstes Ziel wäre es, die Gruppenphase zu dominieren.

Wächter: Manuel Neuer (Kapitän) (Bayern München), Marc-André ter Stegen (Barcelona/ESP), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)

Verteidigung: Armel Bella Kotchap (Southampton/ANG), Matthias Ginter (Freiburg), Christian Günter (Freiburg), Thilo Kehrer (West Ham United/ANG), Lukas Klostermann (RB Leipzig), David Raum (RB Leipzig), Antonio Rüdiger (Real Madrid/ESP), Nico Schlotterbeck (Borussia Dortmund), Niklas Süle (Borussia Dortmund)

Mittelfeldspieler und Stürmer: Karim Adeyemi (Borussia Dortmund), Julian Brandt (Borussia Dortmund), Niclas Fuellkrug (Werder Bremen), Serge Gnabry (Bayern München), Leon Goretzka (Bayern München), Mario Goetze (Eintracht Frankfurt), Ilkay Gündogan (Manchester City / ANG ), Kai Havertz (Chelsea/ENG), Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach), Joshua Kimmich (Bayern München), Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund), Thomas Müller (Bayern München), Jamal Musiala (Bayern München), Leroy Sane (Bayern München). ).

Lese alles Aktuelle Sportnachrichten hier

Rüdiger Ebner

„Internet-Fanatiker. Böser Organisator. Fernseh-Fanatiker. Entdecker. Hipster-freundlicher Social-Media-Junkie. Zertifizierter Food-Experte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert