Herrentennis Laufend bei ITA Southern Championships

TUSCALOOSA, Alabama – Ole Miss Herrentennis sah bei den ITA Southern Championships einen langen Tag zu Ende, als zwei Einzelspieler und zwei Doppelpaare in die Ko-Runde des Turniers vorrückten.

Die Rebels, die den Samstag mit einem 2:2-Rekord im Einzel und 2:0 im Doppel beenden, werden nun versuchen, sich im Einzel- und Doppel-Viertelfinale in Tuscaloosa einen Platz zu sichern. Slawischer Nikola und John Hallquist Lithen sicherten sich beide ihr Einzelticket für das Achtelfinale, während die Paarungen Slavic and Lukas Engelhardt sowie Lithen und simon müll Plätze im Doppel im Achtelfinale gut gemacht.

Der Samstag verlief gut, die Rebels boten eine Meisterklasse im Doppel, gewannen die beiden Spiele des Teams und beendeten den Tag mit einem perfekten 2:0.

Das an Nr. 2 gesetzte Paar in der Region Slavic und Engelhardt brachte die Rebels früh in die Siegessäule, nachdem das Paar Volz/Heinzel aus New Orleans schnell bearbeitet und einen 8-3-Sieg errungen hatte. Das Paar trifft nun am Sonntagmorgen auf die Nummer 15 Delcour/Clements aus South Alabama.

Lithen und Junk schlugen auch ihre Samstags-Doppelgegner auf überzeugende Weise und besiegten das Alabama A&M-Duo Pathange/Lawrence mit 8:2. Lithen und Junk, die als Nr. 6 in der Region gesetzt sind, richten ihre Aufmerksamkeit nun auf ihr Spiel am Sonntagmorgen gegen Dong/Koch von der LSU.

Die Dynamik von Slavic und Lithen setzte sich in ihren Einzelspielen des Tages fort, wobei sich jeder Rebelle vor ihren Achtelfinalspielen ein Freilos in der ersten Runde verdiente.

Slavic, die Nummer 1 der Region, machte sich nach seinem Einzug ins Achtelfinale sofort ans Werk. Gegen Vasil Dimitrov (Louisiana) zeigte Slavic genau, warum der gebürtige Stockholmer vor einer Saison All-American-Ehrungen verdiente, indem er seinen Gegner mit 6: 3, 6: 2 besiegte und sich seinen Platz im Achtelfinale des Finales sicherte.

Lithens Achtelfinale wäre nicht so einfach, mit einem Drei-Satz-Kampf zwischen den Rebellen und ihrem Gegner, Chen Dong von der LSU. Nachdem die beiden in den ersten beiden Sätzen des Spiels einen 6:3-Sieg errungen hatten, lieferte Lithen in Satz 3 den entscheidenden Schlag ab und gewann ihn mit 6:3, um in die K.-o.-Runden im Einzel der Region vorzurücken.

simon müll war der letzte Rebell, der im Achtelfinale spielte, wobei der Senior gegen den Conference-Gegner Matias Ponce De Leon aus Alabama antrat. Trotz aller Bemühungen von Junk war es Ponce De Leon, der den gebürtigen Marpingener mit 6:3, 6:3 besiegte.

Lukas Engelhardt Auch die Rebels sahen am Samstag Hauptfeld-Action, als sie in der 64. Runde gegen Stefan Latinovic von der LSU spielten. Ein hart umkämpftes Spiel von Engelhardt reichte dem Senior nicht, um in die nächste Runde einzuziehen, da Latinovic einen 6: 3, 6: 4-Sieg erringen würde.

Student im ersten Jahr Gordon Whitwell erzielte weiterhin Siege in der Trostrunde im Einzel und schlug am Samstag Nazar Fedoryshyn aus Nordalabamas, um den Tag für die Rebels zu beenden.

Die morgige Aktion soll um 9:00 Uhr CT in Tuscaloosa beginnen, wobei das Doppel-Achtelfinale und das Viertelfinale nacheinander am Morgen gespielt werden. Die Achtelfinals im Einzel werden dann am Nachmittag ab 14:00 Uhr CT eröffnet.

Für weitere Ole Miss Men’s Tennis News folgen Sie den Rebels auf Twitter unter @OleMissMTennisauf Facebook unter OleMissMTennis und auf Instagram unter OleMissMTennisFolgen Sie Coach Hansson auf Twitter unter @TennisToby.


Samstag Ergebnisse

Doppelt
John Hallquist Lithen/simon müll def. Pathange/Lawrence (Alabama A&M) 8-2

Lukas Engelhardt/Slawischer Nikola def. Volz/Heinzel (New Orleans) 8-3

Einfach
Stefan Latinovic (LSU) besiegte. Lukas Engelhardt 6-3, 6-4

Slawischer Nikola def. Wassil Dimitrow (Louisiana) 6:3, 6:2
John Hallquist Lithen besiegte. Chen Dong (LSU) 6-3, 3-6, 6-3
Matias Ponce de Leon (Alabama) besiegte. simon müll 6-3, 6-3

Gordon Whitwell def. Nazar Fedoryshyn (Nord-Alabama) 6:1, 6:4 (Trost)


Ergebnisse vom Freitag

Doppelt
Künkler/Bancila (Tulane) geschlagen. Walker Stearns/Gordon Whitwell Leichter Gewinn
John Hallquist Lithen/simon müll def. Malige/Vasquez (UAB) 8-6

Einfach
Divesh Gahlot (Alabama A&M) besiegte. Walker Stearns gehen (Trost)

Gordon Whitwell def. Kaustubh Holcomb (UAB) 6:2, 6:4 (Trost)


Ergebnisse vom Donnerstag

Einfach

Gordon Whitwell def. Matthew Armbruster (New Orleans) 6-2, 6-1
JB Pickard (Samford) besiegte. Walker Stearns 6-1, 4-6, 1-0 (4)
Vasil Dimitrov (Louisiana) besiegte. Gordon Whitwell 4-6, 6-2, 1-0 (5)

Elsabeth Steube

„Typischer Denker. Entschuldigungsloser Alkoholiker. Internet-Fanatiker. Popkultur-Befürworter. Fernseh-Junkie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert