Induction Healthcare unterzeichnet Reseller-Vereinbarung mit System C

Anbieter einer digitalen Gesundheitsplattform Gesundheitsversorgung durch Induktion hat mit System C Healthcare – einem Anbieter von IT-Systemen und -Dienstleistungen für die Gesundheits- und Sozialfürsorge – einen nicht-exklusiven Software-Reseller-Vertrag für das Produkt „Induction Zesty“ in Großbritannien unterzeichnet.

Das börsennotierte Unternehmen AIM hat Induction Zesty als digitales Portal zur Patientenbindung beschrieben, das ein durchgängiges Gesundheitsmanagement ermöglicht.

Er sagte, die Schnittstelle des Portals biete einen „vollautomatischen Prozess“ für Patienten, um ihre Krankenhaustermine zu verwalten, ihre klinischen Briefe und Aufzeichnungen einzusehen und Daten per Fernzugriff über digitale Fragebögen von einem Smartphone aus bereitzustellen.

System C hingegen ist auf die Bereitstellung von Lösungen für die Gesundheits- und Sozialfürsorge in allen Pflegegemeinschaften spezialisiert.

Induction sagte, sein Produktportfolio umfasste das „CareFlow EPR“, ein System für elektronische Patientenakten (ECR), das derzeit in 30 NHS-Trusts in ganz Großbritannien eingesetzt wird.

Als Teil der Vereinbarung würde System C nun aktiv Induction Zesty an neue und bestehende Kunden verkaufen, die CareFlow EPR verwenden.

Die nicht-exklusive Vereinbarung umfasste eine anfängliche Laufzeit von drei Jahren mit einer automatischen Verlängerung von 12 Monaten danach.

„Wir haben eine langjährige Beziehung zu System C, einem der größten nationalen Anbieter von EPR-Software für den NHS, und es ist ein großer Schritt, im Rahmen einer Partnerschaftsvereinbarung offiziell mit ihnen zusammenzuarbeiten. Value-Added Reseller“, sagte der Hauptgeschäftsführer. Offizier James Balmain.

„Angesichts des Marktanteils von System C und der Fähigkeit, Kunden durch sein Direktvertriebsteam effektiv zu erreichen, erwarten wir in den nächsten Jahren erhebliche Einnahmen aus dieser Partnerschaft.“

Balmain sagte, dass Induction durch die Value-Added-Reseller-Vereinbarung des Unternehmens mit der Cerner Corporation nun über Reseller-Vereinbarungen Zugang zu mehr als 40 % der Akutkrankenhäuser hat.

„Diese Vereinbarung mit System C dient als zusätzliche wesentliche Stärkung unserer Partnerschaftsstrategie und als Stärkung der wichtigsten zugrunde liegenden Systeme, die von Krankenhäusern verwendet werden.“

Um 11.40 Uhr BST stiegen die Aktien der Induction Healthcare Group um 10,53 % auf 52,5 Pence.

Bericht von Josh White auf Sharecast.com.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.