Inmitten des Dramas von Cristiano Ronaldo könnte Manchester United gegen Man City antreten, um Serge Gnabry von den Bayern zu verpflichten

Das Sommer-Transferfenster ist da und es gibt viel Gerüchte darüber, wer wohin wechselt. Transfer Talk bringt Ihnen die neusten Gerüchte zu Gerüchten, Aufenthaltsorten und natürlich Deals!

TOP STORY: Gnabry in den Augen von Man United, Man City

Mit der erfolgreichen Entwicklung, die Cristiano Ronaldo könnte Manchester United verlassen, die Red Devils blicken auf den Flügelstürmer von Bayern München Serge Gnabry ihre Reihen zu stärken.

Quellen bestätigten am Samstag gegenüber ESPN, dass Ronaldo Old Trafford auf der Suche nach Chancen in der Champions League verlassen könnte Die Sonne berichtet, dass der Klub möglicherweise Gnabry beobachten würde.

Aber auch Manchester City soll Interesse an dem deutschen Nationalspieler haben. Mit Rahim Sterling In Verbindung mit einem Wechsel zu Chelsea könnte Gnabry wahrscheinlich an die Spitze der Prioritätenliste von Pep Guardiola steigen.

Der frühere Flügelspieler von Arsenal, Gnabry, hat bereits einen neuen Vertrag mit dem Bundesligameister abgelehnt, der mehr als 200.000 Pfund pro Woche wert gewesen wäre. Die Bayern wollen Gnabry unbedingt behalten, akzeptieren aber 35 Millionen Euro, wenn sie sich mit dem Flügelspieler und seinen Vertretern aufgrund seines Vertragsendes in einem Jahr nicht einigen können.

Man United beobachtet die Situation genau, und Erik ten Hag wartet immer noch auf seinen Wiederaufbauauftrag in Old Trafford, um den nötigen Schub zu bekommen.

– ESPN FC Daily auf ESPN+ streamen (nur USA)
– Sie haben kein ESPN? Sofort zugreifen

Klatschpapier

– Arsenal wird nächste Woche mit Ajax Amsterdam zusammentreffen, um darüber zu sprechen Lisandro Martínez Berichten zufolge verschärft sich der Kampf um die Unterzeichnung des Verteidigers angesichts des Interesses von Manchester United Athletik. Beide Mannschaften der Premier League glauben, dass der Argentinier ihnen beitreten möchte und persönliche Bedingungen kein Problem sein sollten, während Ajax 50 Millionen Euro garantieren möchte. Wenn sie das bekommen, liegt es an Martinez, zu entscheiden, wem er beitritt.

– Für Barcelona ist eine Wiederbelebung in Sicht Ousmane DembéléBerichte Sporttagebuch, obwohl der Franzose nach Ablauf seines Vertrages nun technisch gesehen ein Free Agent ist. Kleine Meinungsverschiedenheiten über die finanziellen Details eines möglichen Deals bleiben zwischen den beiden Seiten, aber sie könnten ausgebügelt werden, und der Flügelspieler wird einen Zweijahresvertrag unterschreiben, wenn ein Deal erzielt wird.

Paulo Dybala ist ein gesuchter Mann, nachdem er Juventus verlassen hat, als sein Vertrag abgelaufen ist, und der Serie-A-Neuling Monza ein Schockangebot gemacht hat, um ihn zu verpflichten. Während sie darauf bestehen, dass Internazionale die Favoriten bleiben, WIE schlug vor, dass Napoli auch hoffte, den argentinischen Star zu verpflichten, und nahm Kontakt mit seinen Vertretern auf.

Andrea Bellotti will einen Wechsel zum AS Monaco als nächsten Schritt sehen Calciomercato, der Stürmer ist nach Ablauf seines Vertrages bei Torino nun ein Free Agent. Es gab Möglichkeiten, in Italien zu bleiben, da AC Mailand, Atalanta, AS Roma und Fiorentina alle Interesse an dem 28-Jährigen zeigten, aber er entschied sich stattdessen für einen Wechsel.

– Lazio fordert mindestens 25 Millionen Euro für Luis Alberto unter Interesse aus Sevilla, wie berichtet Sky Sports Italien. Die LaLiga-Mannschaft hat bereits etwas mehr als 15 Millionen Euro angeboten, aber das wurde abgelehnt, da Lazio 30 % der Ablösesumme an Liverpool zahlen muss.

– Nach Gianluca di MarzioAtletico Madrid will einen Free Agent verpflichten Federico Bernardeschi nach Vertragsende bei Juventus. Napoli hat ebenfalls Interesse an dem offensiven Mittelfeldspieler bekundet, aber die Verhandlungen sind noch nicht abgeschlossen, sodass Diego Simeone und sein Team ihre Wahl treffen können.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.