IT-Rekrutierungsaktivitäten für Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit in Deutschland gehen im Juni 2022 um 15,7 % zurück

Laut der Job Analytics-Datenbank von GlobalData verzeichnete die deutsche Luft- und Raumfahrt-, Verteidigungs- und Sicherheitsindustrie im Juni 2022 einen Rückgang der IT-Einstellungsaktivität um 15,7 % im Vergleich zum Vormonat.

Die Einstellungszahlen in der gesamten Branche gingen im Juni 2022 im Vergleich zu Mai 2022 um 22,21 % zurück.

Von der gesamten Einstellungsaktivität in der Luft- und Raumfahrt-, Verteidigungs- und Sicherheitsindustrie machten IT-Jobs im Juni 2022 einen Anteil von 9,67 % aus, was einem Anstieg von 0,24 % im Vergleich zum durchschnittlichen Anteil der letzten drei Monate entspricht.

Die fünf wichtigsten Stellenklassifizierungen in der IT-Rekrutierungsaktivität der Luft- und Raumfahrt-, Verteidigungs- und Sicherheitsbranche in Deutschland im Juni 2022

Von der Gesamtzahl der Berufsbezeichnungen entfielen im Juni 2022 94,47 % der gesamten IT-Rekrutierungsaktivität der deutschen Luft- und Raumfahrt-, Verteidigungs- und Sicherheitsindustrie auf die fünf besten Positionen.

1) Software- und Webentwickler, Programmierer und Tester verzeichneten im Juni 2022 einen Anteil von 52,26 %, was einem Rückgang von 52,94 % im Vergleich zum Vormonat entspricht.

2) Datenbank- und Netzwerkadministratoren und -architekten beanspruchten einen Anteil von 16,08 %, eine Steigerung von 28 % gegenüber dem Vormonat.

3) Computer- und Informationsanalysten hielten einen Anteil von 10,55 %, was einem Rückgang von 22,22 % gegenüber Mai 2022 entspricht.

4) Computer- und Informationsforscher erzielten einen Anteil von 10,05 %, was einem Rückgang von 39,39 % gegenüber dem Vormonat entspricht.

Die fünf führenden Luft- und Raumfahrt-, Verteidigungs- und Sicherheitsunternehmen bei der IT-Rekrutierungsaktivität in Deutschland (Stand: Juni 2022).

Die fünf größten Unternehmen, gemessen an der Anzahl der von GlobalData erfassten Stellen, verzeichneten im Juni 2022 im Vergleich zu Mai 2022 einen kombinierten durchschnittlichen Rückgang von 34,41 % des Anteils an der gesamten deutschen IT-Rekrutierungsaktivität in der Luft- und Raumfahrt, der Verteidigungsindustrie und im Sicherheitsbereich.

Rheinmetall wies im Juni 2022 85 IT-Stellen aus und verzeichnete einen Rückgang von 46,88 % gegenüber dem Vormonat, gefolgt von der ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH mit 48 Stellen und stabilem Wachstum. Airbus mit 30 IT-Jobs und MTU Aero Engines mit 13 Jobs verzeichneten im Juni 2022 ein Wachstum von 11,11 % bzw. einen Rückgang von 84,52 %, während Thales mit 7 Stellenangeboten einen Rückgang von 12,5 % verzeichnete.

Im Juni 2022 dominieren die Stellenangebote auf Junior-Ebene

Junior-Level-Jobs hatten einen Anteil von 73,37 %, was einem Rückgang von 36,24 % gegenüber Mai 2022 entspricht. Mittlere Positionen verzeichneten mit einem Anteil von 22,61 % gegenüber Mai 2022 einen Rückgang von 25 % im Vergleich zum Vormonat.

An dritter Stelle standen Stellenangebote für Berufseinsteiger mit einem Anteil von 4,02 %, was einem Rückgang von 72,41 % gegenüber Mai 2022 entspricht.

Verbundene Unternehmen

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.