Keira Walsh: Der englische Mittelfeldspieler wechselt von Manchester City zum Weltrekord | Aktuelles aus dem Transferzentrum

Keira Walsh hat für eine Weltrekord-Ablöse ihren Wechsel von Manchester City zum FC Barcelona vollzogen.

Die Ablöse für Walsh, die einen Dreijahresvertrag unterschrieben hat, wird nicht offiziell bekannt gegeben, stellt aber einen neuen Weltrekord für einen Transfer im Frauenfußball auf.

Sonntag, 11. September, 18:30 Uhr

Anpfiff 19:00 Uhr


Es wird angenommen, dass der bisherige Weltrekord Pernille Harders 300.000-Pfund-Transfer von Wolfsburg zu Chelsea im September 2020 war. US-Deals beinhalten jedoch Zuteilungsgebühren und Handelsvermögenswerte, sodass die endgültige Gebühr nicht bekannt gegeben wird.

Man City hat widerwillig zugestimmt, Walsh zu verkaufen, nachdem es im Sommer mehrere Angebote von Barca abgelehnt hatte. Walsh war im letzten Jahr seines Vertrags und wollte wechseln.

Man City erwägt nun, Walsh vor Ablauf der WSL-Transferfrist am Donnerstag zu ersetzen.

Walsh spielte eine Schlüsselrolle für England beim Gewinn der Euro 2022 im Sommer und wurde im Finale zum Spieler des Spiels ernannt, als die Lionesses Deutschland in Wembley besiegten.

Seit seinem City-Debüt im Juli 2014 hat der 25-Jährige 189 Spiele für den Verein bestritten und dabei acht Tore erzielt. Sie hat 50 Länderspiele für England.

DIAGRAMM
Bild:
Walsh 2021/22 Statistiken für Manchester City

City hat bereits vor der neuen WSL-Saison mehrere Schlüsselspieler verloren, Caroline Weir wechselt zu Real Madrid, Georgia Stanway wechselt zu Bayern München und Lucy Bronze wechselt zu Barcelona.

City startet am Sonntag um 19 Uhr live in die Saison 2022/23 zu Hause gegen Arsenal Sky Sports.

So folgen Sie der WSL auf Sky Sports…

Holen Sie sich Sky Sports

Sky Sports – Alle 35 Spiele werden auf den Hauptkanälen von Sky Sports zu sehen sein, darunter Sky Sports Premier League, Sky Sports Football und Sky Sports Main Event.

Sky Sportnachrichten – Barclays FA WSL-Fans können 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche die kontinuierliche redaktionelle Berichterstattung von Sky Sports News (Kanal 409) über die Liga und ihre Handlungsstränge während der gesamten Saison genießen.

In der WSL – Moderiert von der preisgekrönten Journalistin und Rundfunksprecherin Jessica Creighton, In der WSL ist eine umfassende Zusammenfassung aller Dinge zur Barclays FA Women’s Super League und zum Frauenfußball. Die halbstündige Sendung, die wöchentlich auf Sky Sports Premier League ausgestrahlt wird, gibt einen Rückblick und eine Vorschau auf Spiele, einschließlich eingehender Analysen und exklusiver Spielerinterviews. Die Zuschauer erwartet ein fesselnder Blick hinter die Kulissen sowie eine Zusammenfassung aller Aktionen auf und neben dem Spielfeld.

Sky Sports Social – Neben Ligaberichterstattung und Sichtbarkeit auf allen wichtigen Social-Media-Kanälen von Sky Sports, dem maßgeschneiderten Twitter-Kanal @SkySportsWSL wird weiterhin die Heimat aller Barclays FA WSL-Inhalte auf Sky Sports sein.

Neu für die Saison 2022/23 bietet das WSL-TikTok-Konto von Sky Sports den Fans eine 360°-Berichterstattung über die Liga und gewährt ihnen exklusiven Zugang zu ihren neuen Lieblingsspielern. Ebenfalls eine Premiere für die Liga ist die neue Snapchat Discover The Dub-Show, die zum neuen Hub der Plattform für die WSL-Inhalte von Barclays werden soll.

Schaufenster des Himmels – Alle Sky-Kunden profitieren von der Möglichkeit, die Wochenend-Openings auf Sky Showcase (Kanal 106) ohne ein Sky Sports-Abonnement zu sehen. Dieser Kanal wurde entwickelt, um einige der besten Shows, Filme und Sportarten von allen Kanälen von Sky zu kuratieren.

Sky Sports Digital – Verfolgen Sie alle aktuellen WSL-Nachrichten auf SkySports.com und der App, einschließlich exklusiver Features und Interviews, sowie spezieller Live-Blog-Berichterstattung und Live-Spiel-Highlights auf Sky Sports. Auf den digitalen Plattformen und dem YouTube-Kanal von Sky Sports können Sie sich die Match-Highlights von allen WSL-Spielen dieser Saison kostenlos ansehen.

Die Auftaktspiele des Wochenendes

Hier ist die erste Spielrunde der Women’s Super League Saison 2022/23. Alle Spiele beginnen um 14:00 Uhr am Sonntag, 11. September, sofern nicht anders angegeben:

Tottenham vs. Manchester United, Samstag, 10. September – live auf Sky Sports; Anpfiff um 12:30 Uhr.

Chelsea vs. West Ham – 12:30 Uhr, Sonntag, 11. September

Everton vs. Leicester City – Sonntag, 11. September, 13 Uhr

Brighton gegen Aston Villa

Reading gegen Liverpool

Manchester City gegen Arsenal, 11. September – live auf Sky Sports; Anpfiff um 19 Uhr.

Wichtige Termine für die Saison 2022/23

  • Eröffnungswochenende der Barclays Women’s Championship: 20./21. August 2022
  • Eröffnungswochenende der Barclays Women’s Super League: S10./11. September 2022
  • FA Continental League Cup-Finale der Frauen: 4./5. März 2023
  • Letztes Wochenende der Barclays Women’s Championship: 29./30. April 2023
  • Vitality FA Cup-Finale der Frauen: 14. Mai 2023
  • Letztes Wochenende der Barclays Women’s Super League: 27./28. Mai 2023

Elsabeth Steube

„Typischer Denker. Entschuldigungsloser Alkoholiker. Internet-Fanatiker. Popkultur-Befürworter. Fernseh-Junkie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.