Linda Sue Sankovich | Nachrichten, Sport, Jobs

BARK RIVER – Linda Sue Sankovitch, 61, aus Bark River, starb am frühen Freitagmorgen, dem 24. Juni 2022, nach langer Krankheit in ihrem Haus.

Sie wurde am 23. Juni 1961 in Karlsruhe als Tochter von Thomas H. und Ingrid E. (Kurz) Hartwig geboren. Da „Armeejunge“, Ihre Familie ließ sich später in Trenary, Michigan, nieder und dort machte sie 1980 ihren Highschool-Abschluss.

Am 21. Mai 1988 heiratete die ehemalige Linda Hartwig James A. Sankovitch in Escanaba, Michigan. Linda und Jim haben ihre beiden Kinder großgezogen. Sie entpuppte sich als außergewöhnliche Ehefrau, Mutter, Freundin und Freundin. Sie war bekannt für ihre positive Einstellung und ihr schönes Lächeln.

Linda half gerne bei der Leitung ihres Familienunternehmens Sankovitch Homes. In früheren Jahren war Linda als Buchhalterin bei der First National Bank, später bekannt als MFC und dann Wells Fargo in Escanaba, beschäftigt.

Zu den Überlebenden gehört ihr Ehemann James „Jim“ des Bark River; Mutter, Ingrid Hartwig; Schwiegermutter, Rose Mary Sankovitch; Kinder, James T. (Melissa) Sankovitch aus Bark River und Madelyn (Beau) Vandenberge aus Wallace, Michigan; Bonusmädchen, Kaisa (Jeff) Ives von Bark River; Enkel, Erick Sankovitch und Cameron und Sylvie Vandenberge; Bonus-Enkelkinder, Audrey und Tucker Ives; die Schwestern Tina Hartwig, Cathy (Kennth) Nelson, Carol (Patrick) Beland, Bessie (Brian) Hoy und die Brüder Tom (Lisa) Hartwig und Allen Hartwig; und mehrere geliebte Nichten und Neffen.

Sie wurde von ihrem Vater Thomas Hartwig vorverstorben; Stiefvater, John Sankovitch; und Schwager, Michael Sankovitch.

Die Besichtigung findet am Mittwoch, den 29. Juni von 15 bis 18 Uhr im Crawford Funeral Home, 302 S. 13th St., Escanaba, statt. Die christliche Beerdigungsmesse folgt am Donnerstag um 10 Uhr in der St. Elizabeth Ann Seton Church in Bark River unter der Leitung von Reverend Darryl Pepin. Anschließend findet im Gemeindehaus ein gemeinsames Essen statt.

Die Beisetzung findet auf dem Sacred Heart Cemetery in Schaffer statt.

Bei einem Besuch kann der Familie eine Beileidsbotschaft übermittelt werden www.crawfordfuneralhomes.net.

Crawford Funeral Homes unterstützt die Familie Sankovitch.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.