Lisanne Grawe: Deutschlands und Leverkusens „besondere“ jugendliche Mittelfeldspielerin, inspiriert von Kroos

Die 19-Jährige dürfte einer der Stars im Kader der deutschen Nationalmannschaft sein, wenn es darum geht, die U20-Frauen-Weltmeisterschaft in Costa Rica zu gewinnen.

Achim Feifel, Sportlicher Leiter der Frauenmannschaft von Bayer Leverkusen, erinnert sich an seine Anfänge mit Lisanne Grawe, der talentierten jugendlichen Mittelfeldspielerin des Vereins. Dabei lacht er.

Zwei Jahre in der zweiten Liga mit der Reserve des zweifachen Europameisters Wolfsburg zu spielen, hatte das junge Mädchen nicht zufrieden gestellt, also machte sie sich auf den Weg in den Osten, um sich einer Mannschaft anzuschließen, die ihr die Minuten geben konnte, die ihre Entwicklung brauchte.

Feifel, damaliger Cheftrainer, zeigte sich begeistert von der Verpflichtung. Er wusste alles über Grawe, da er sie zum ersten Mal bei einem U16-Turnier gesehen hatte, als er für seine Regionalmannschaft spielte. Als er jedoch letzten Sommer endlich anfing, mit ihr zu arbeiten, würde er immer noch überrascht sein.

„Ich denke, sie ist unter Druck sehr cool“, sagt er. ZIELSETZUNG mit einem Kichern, fragte ihn, ob ihn irgendetwas an Grawe überrasche. „In diesem Alter haben nur wenige Spieler diese Gelassenheit und das konnte ich in den ersten Trainingseinheiten sehen. Ich war überrascht.“

Obwohl sie während ihrer Zeit in Wolfsburg nur einmal in der Frauen-Bundesliga gespielt hat, ist es eine Eigenschaft, die Grawe – die 2022 Fünfte wurde – ermöglichen würde NXGN Liste der besten Teenager-Fußballer der Welt – im vergangenen Jahr schnell zu einer festen Größe im Leverkusener Aufgebot geworden.

Das ist auch einer der vielen Gründe, warum sie eines der vielversprechendsten jungen Talente in Deutschland, Europa und darüber hinaus ist – ein Ruf, den sie bei der U20-Weltmeisterschaft der Frauen in diesem Sommer in Costa Rica zweifellos festigen wird.

ZIELSETZUNG

Grawe begann mit seinem Vater und zwei Brüdern mit dem Fußballspielen und wechselte bald zu einem lokalen Verein, dem FC Kaunitz, bevor er im Alter von 14 Jahren zum SC Wiedenbrück wechselte. Bei beiden hatte sie für die Herrenmannschaften gespielt, was sie erst mit 16 Jahren, als sie zu Wolfsburg kam, wieder aufgab.

„Es ist körperlich etwas ganz anderes“, sagte sie in einem Interview mit Eurosport. „Ich glaube, ich habe viel mitgenommen. Auch in Sachen Tempo. Bei den Mädels hätte man den Ball länger halten und mehr eins-gegen-eins spielen können, also habe ich die Situationen weiter Auge und nebenbei gelöst war auch wichtig für die Denkgeschwindigkeit, also gibt es ein paar Dinge, die ich aus dieser Zeit mitgenommen habe.

Es besteht kein Zweifel, dass Path Grawes Lese- und Spielvorfreude, zwei seiner großen Stärken im zentralen Mittelfeld, massiv entwickelt hat.

Ihre Übersicht und ihr Passspiel sind zwei weitere bemerkenswerte Eigenschaften, die vielleicht nicht überraschen sollten, da sie die deutsche Ikone Toni Kroos seit langem vergöttert und sich regelmäßig Videos von ihm ansieht, um zu sehen, wie er den Ball verteilt.

Entdecken Sie die besten Wunderkinder im Fußball mit NXGN:

„Man hat in den Jugendmannschaften gesehen, dass sie gute technische Möglichkeiten hat, sie kann beide Füße benutzen“, erinnert sich Feifel, was ihn auszeichnete, als er sie zum ersten Mal spielen sah.

„Sie war sehr gut darin [dictating] den Rhythmus des Teams aus der zentralen Position. Auch in Schnelligkeit und athletischem Können sah man früh, dass sie eine besondere Spielerin werden könnte.

Zu diesem rohen Talent kommt jedoch eine echte Hingabe hinzu. Grawes Entscheidung, einen der europäischen Top-Klubs zu verlassen, um in der Bundesliga zu spielen, zeigt seinen Hunger, auch als Teenager.

„Es ist sehr wichtig, dass sie letztes Jahr an den Wochenenden gespielt hat und viele, viele Spiele hatte“, sagte Feifel. „Das ist sehr gut für seine Entwicklung.

„Es war ihre erste Saison von der zweiten Liga in die erste Liga und manchmal hat sie auch Probleme in Spielen, und sie sieht, wo sie sich verbessern muss.


„Ich hoffe – und da sind wir uns sicher – dass sie jetzt in der zweiten Saison den nächsten Schritt machen und immer mehr Stabilität in den Spielen und von Spiel zu Spiel erreichen kann. mehr Stabilität in ihrer Spielweise haben.“

Diese neue Saison wird von einem neuen Trainer geleitet, wobei Feifel im Sommer das Amt des Sportdirektors übernimmt und Robert de Pauw die Leitung des Teams übernimmt, wobei der Niederländer den FC Twente in seinem letzten Heimspiel in den Niederlanden zum Titel führte .

„Ich denke, der neue Trainer wird Fußball spielen, er wird nicht mit langen Bällen angreifen, sondern mit Mittelfeldspielern, mit Pässen“, sagte sein Vorgänger. „Ich denke, es ist gut für die zentralen Mittelfeldspieler, dass der Trainer diesen Spielstil hat, und deshalb ist es auch gut für Lisannes Entwicklung.


„Ich denke, sie hat ein klares Ziel. Ich denke, sie hat ein Ziel, die Nationalmannschaft zu erreichen. Das sehe ich. Sie wird immer mehr trainieren. Manchmal müssen wir sagen: ‚Nein, nein, nicht mehr und mehr. es ist besser für dich. Qualität ist dir wichtig. Manchmal ist es gut für dich, einen Regenerationstag zu haben.‘

„Sie hat die Persönlichkeit und auch die Mentalität, die man braucht, um eine sehr gute Spielerin in der Bundesliga zu werden und vielleicht den letzten Schritt in die Nationalmannschaft zu machen. Ich denke, man sieht ihr an, wie sie arbeitet, sie wird dieses Ziel von alleine erreichen .“

Für mehr von den weltbesten jungen Ballern folgen Sie NXGN auf instagram, Twitter und IKT-Tac.

Rüdiger Ebner

„Internet-Fanatiker. Böser Organisator. Fernseh-Fanatiker. Entdecker. Hipster-freundlicher Social-Media-Junkie. Zertifizierter Food-Experte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.