Live-Updates vom 24. Juni: Oberster US-Gerichtshof hebt Roe v. Wade auf, ukrainische Streitkräfte ziehen sich aus Sewerodonezk zurück

Die Autorität von Premierminister Boris Johnson „geht zur Neige“, sagte ein ehemaliger Tory-Abgeordneter, nachdem die Regierungspartei zwei Nachwahlen verloren hatte.

„[Johnson’s] Autorität ist sehr stark reduziert“, sagte Gavin Barwell am Freitag gegenüber Sky News. „Die Konservative Partei blickte auf Boris Johnson, weil sie ihn als Wahlsieger betrachteten, es gibt keine … tiefe Liebe oder Zuneigung für ihn unter den Tory-Abgeordneten.

„Was wir sehen, ist ein Prozess von [Johnson’s] Die Autorität geht zur Neige“, sagte er.

In Tiverton und Honiton in Devon hob der Liberaldemokrat Richard Foord eine konservative Mehrheit von 24.239 Stimmen auf und gewann die Kommunalwahlen mit 6.144 Stimmen. Tiverton und Honiton sind seit ihrer Gründung im Jahr 1997 im Besitz der Konservativen.

An anderer Stelle gewann Labour Wakefield zurück, nachdem Simon Lightwood den Tory-Rivalen Nadeem Ahmed mit 4.925 Stimmen besiegt hatte.

„Wenn die Konservative Partei so weitermacht wie bisher. . . Es ist Schlafwandeln, um das nächste Mal zu besiegen [general] Wahlen“, sagte Lord Barwell. „Wenn die Konservative Partei die Führung wechselt und die Richtung ändert. . . Wenn er diese beiden Dinge tut, könnte er immer noch gewinnen.

„Tivertons Ergebnis ist miserabel“, fügte er hinzu. „Es ist einer der sichersten konservativen Sitze im Land.“

Lord Barwell sagte, Tiverton sei ein „stark pro-austretender Wahlkreis“ – ein Hinweis auf die Entscheidung des Vereinigten Königreichs, die EU zu verlassen.

„Damit die Liberaldemokraten dort gewinnen – und bequem gewinnen – bedeutet das, dass eine ganze Reihe von Sitzen im Süden des Landes gefährdet sind“, fügte er hinzu.

Oliver Dowden sollte bei Sky auftreten, trat jedoch am frühen Freitag als Parteivorsitzender zurück.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.