Mit Spannung erwartete Trailer zum Superheldenfilm „John Wick 4“ auf der San Diego Comic-Con enthüllt – WSVN 7News | Miami Nachrichten, Wetter, Sport

Die Abendkasse war nicht der einzige Ort, an dem Filme an diesem Wochenende an erster Stelle standen. Die San Diego Comic-Con ließ links und rechts neue Trailer für einige der am meisten erwarteten Filme Hollywoods fallen. Verkleidet euch, Leute, denn diese Bildschirmhelden sind bereit für den Kampf.

Pierce Brosnan (als Dr. Fate): „Schwarzer Adam. Du glaubst, dass du nicht würdig bist, aber du hast zwei Möglichkeiten.

Der Mann in Schwarz weiß, wie man Auftritte hinlegt, und das nicht nur im neuen Trailer.

Dwayne „The Rock“ Johnson nahm eine Seite aus Black Adams Buch, als er in vollem Kostüm auf der San Diego Comic-Con auftauchte.

Dwayne Johnson (als Black Adam): „Die Welt brauchte einen Helden!“

Und er freut sich riesig darauf, die DC-Comicfigur, die mit den Kräften der ägyptischen Götter bewaffnet ist, auf die große Leinwand zu bringen.

Dwayne Johnson: „Sie warten, 6.000 Leute, hier, um den Mann in Schwarz höchstpersönlich zu sehen, Black Adam. Ich kann nicht warten. Hier sind wir. Ich habe mein ZOA in der Hand. Ich verliebe mich in ihn.

Black Adam war nicht der einzige Superheld, der San Diego durchstreifte. Auch die Besetzung von „Shazam: Fury of the Gods“ stürmte die Comic-Con.

Zachary Levi: „Meine Damen und Herren der Jury. Wir sind auf der San Diego 2022, wir betreten gleich die Halle H.“

Asher Angel: „Wir sind zurück, Baby!“

Und Sie wissen, dass sie sich einen neuen Trailer für die Fortsetzung ausgedacht haben.

Zachary Levi (als Shazam): „Es gibt bereits einen Superhelden in einem roten Kostüm mit einem Blitz darauf. Aquaman ist buchstäblich riesig und so männlich, Batman ist so cool und ich bin einfach ich.

In „Shazam: Fury of the Gods“ tritt Zachary Levi gegen einen neuen Bösewicht an, gespielt von Helen Mirren. Es ist etwas, für das ich bezahlen werde.

Hiroyuki Sanada (als Shimazu): „Hast du darüber nachgedacht, wo das endet? Der Tisch wird niemals enden. Das weißt du.“

Keanu Reeves ist zurück, und er will Rache, in „John Wick: Kapitel 4“.

Der legendäre Killer hat noch offene Rechnungen und dieses Mal wird er international.

Keanu Reeves: „Wir haben fünf [countries].“

Chad Stahelski: Japan, Jordanien, Amerika, Berlin, Frankreich.

Keanu Reeves: „Warte, du meinst Deutschland?“

Chad Stahelski: „Ja, Deutschland.“

Keanu Reeves: „Eigentlich war es wirklich cool. Es hat wirklich Spaß gemacht, Wick international zu machen.

Laurence Fishburne (als Bowery King): „Bist du bereit, John?“

Keanu Reeves (als John Wick): „Ja.“

Urheberrecht 2022 Sunbeam Television Corp. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverteilt werden.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Nachrichten direkt in Ihren Posteingang zu erhalten

Emilie Kunze

„Fan der Popkultur. Kaffeeexperte. Bacon-Nerd. Ärgerlich bescheidener Kommunikator. Freundlicher Gamer.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.