Paciejewski von PG führt Schottland ins World Box Lacrosse-Viertelfinale

Der 29-Jährige trifft am Mittwoch in Hannover in einem Playoff-Spiel auf Gastgeber Deutschland

Cole Paciejewskis Fähigkeiten als Söldner für das schottische Lacrosse-Nationalteam zahlen sich aus.

Der 29-jährige Offensivspezialist aus Prince George und seine Fähigkeit, das Netz zu treffen, verhalfen Team Scotland zum Einzug ins Viertelfinale der European Indoor Lacrosse Championship mit 14 Mannschaften in Hannover, Deutschland.

Schottland trifft am Mittwoch (10:00 Uhr MESZ, live gestreamt auf https://sportdeutschland.tv/germanylacrosse) in einem Playoff-Spiel auf Gastgeber Deutschland, nachdem es am Dienstag einen 17:4-Sieg über Belgien errungen hat.

Paciejewski und die Schotten begannen am Samstag mit einer 13:8-Niederlage gegen England und schlugen dann Irland mit 16:9.

Der Sieger Schottland-Deutschland erreicht am Donnerstag das Halbfinale gegen den Sieger Finnland-Slowakei. Weitere Viertelfinalspiele sind Tschechien-Schweiz und Schweden-England.

Die Medaillenspiele werden am Samstag ausgetragen.

Dies ist das fünfte Mal, dass Paciejewski Schottland bei einem internationalen Lacrosse-Turnier vertritt.

Der ehemalige Field Lacrosse Stipendiat der Pfeiffer University reiste 2018 mit dem schottischen Team zur FIL World Field Lacrosse Championship nach Israel. Er trug auch das schottische Trikot bei der Championship 2019 Indoor Lacrosse World Cup in Langley, wo die Schotten den 16. von 20 Plätzen belegten Mannschaften.

Paciejewski, der lokal für die BHL Bandits Senior C Lacrosse spielt, war dieses Jahr einer der Top-Scorer in der Prince George Senior Lacrosse Association.

Elsabeth Steube

„Typischer Denker. Entschuldigungsloser Alkoholiker. Internet-Fanatiker. Popkultur-Befürworter. Fernseh-Junkie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.