Pearl Jam sagt Konzert in Wien ab, nachdem Hitze Eddie Vedders Kehle geschädigt hat

Die Band teilte den Fans auf Instagram mit, dass die Kehle von Leadsänger Eddie Vedder während ihres letzten Auftritts außerhalb von Paris durch Hitze, Staub und Rauch von nahe gelegenen Bränden „beschädigt“ wurde.

„An alle, die heute Abend in Wien eine großartige Pearl Jam-Show erwartet haben, das waren wir auch. Aufgrund der extremen Umstände des letzten Veranstaltungsortes im Freien außerhalb von Paris (Hitze, Staub und Rauch von den Feuern) wurde die Kehle unseres Sängers Ed Vedder jedoch beschädigt “, heißt es in der Erklärung. „Er hat Ärzte aufgesucht und sich behandeln lassen, aber bis jetzt haben sich seine Stimmbänder nicht erholt.“

Steigende Temperaturen und Waldbrände haben sich diese Woche über ganz Europa ausgebreitet.

In Frankreich haben Waldbrände in diesem Jahr bisher 25-mal mehr Land verbrannt als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, sagte Regierungssprecher Olivier Veran am Mittwoch gegenüber Reportern. Und Österreichs Nachbar Deutschland verzeichnete seinen heißesten Tag in diesem Jahr, und es wird noch heißer.

„Dies sind brutale Neuigkeiten und ein schreckliches Timing … für alle Beteiligten. Diejenigen, die so hart arbeiten, um die Shows auf die Beine zu stellen, sowie diejenigen, die ihre kostbare Zeit und Energie für die Teilnahme spenden“, fügte die Band hinzu. „Als Gruppe tut es uns zutiefst leid und wir haben versucht, Optionen zu finden, um weiterzuspielen. Und Ed möchte spielen. Im Moment ist einfach keine Kehle verfügbar.“

Sie fügten hinzu: “So sehr, sehr zutiefst leid.”

Tickets werden laut Veröffentlichung an der Verkaufsstelle erstattet.

Pearl Jam hat noch drei Shows auf dieser Tournee, eine in Prag und zwei Nächte in Amsterdam. Im September werden sie die Nordamerika-Etappe ihrer Tour beginnen.

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.