Shirley A.Shaner | Nachrichten, Sport, Jobs



Am Freitag, den 26. August 2022, ist die geliebte Ehefrau und zweifache Mutter Shirley A. Shaner im Alter von 94 Jahren friedlich verstorben.

Shirley wurde am 5. Juli 1928 in Williamsport als Tochter von John und Edith (Donovan) Wagner geboren.

Sie absolvierte 1946 die Williamsport High School. Am 10. August 1952 heiratete sie James L. Shaner in Wiesbaden, Deutschland. Zurück in den Vereinigten Staaten ließen sich Shirley und Jim in Montoursville nieder. Sie zogen zwei Töchter auf, Luann (Tim) Frantz und Linda (Sprigg) Sands.

Zu Beginn ihrer Ehe arbeitete Shirley im Kaufhaus LL Stearns. Sie und Jim waren Mitglieder der Montoursville United Methodist Church, wo Shirley über 50 Jahre Chormitglied war. Sie wirkte auch 30 Jahre lang im West Branch Chorale mit und war außerdem Mitglied des Eastern Star of Montoursville. Shirley war ein begeisterter Fan des Penn State Football und des Baseballs der Little League.

Überleben, zusammen mit ihren Töchtern, sind drei Enkel und vier Urenkel.

Sie wurde von ihrem Ehemann Jim verstorben; mit seiner Schwester Ellenor Keeler.

Eine Trauerfeier findet am Mittwoch, den 31. August in der Montoursville Presbyterian Church, 900 Elm Street, Montoursville, statt. Die Besichtigung findet von 10.00 bis 11.00 Uhr statt, unmittelbar gefolgt von einem Gottesdienst. Anschließend findet eine kurze Trauerfeier auf dem Friedhof von Montoursville statt.

Anstelle von Blumen schlägt die Familie vor, an die Kirche zu spenden.

Die Vorkehrungen werden vom Spitler Funeral Home, Montoursville, getroffen.

www.spitlerfuneralhome.com


Elsabeth Steube

„Typischer Denker. Entschuldigungsloser Alkoholiker. Internet-Fanatiker. Popkultur-Befürworter. Fernseh-Junkie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.