Sportnachrichten im Überblick: 50 Jahre nach Olympia bittet Deutschland um Vergebung für die Attentate bei den Spielen in München 1972; Tennis-Rublev schlägt den Briten Norrie und erreicht das Viertelfinale der US Open und darüber hinaus

Hier finden Sie eine Zusammenfassung aktueller Sportnachrichten.

50 Jahre später entschuldigt sich Deutschland für die Bombenanschläge der Münchner Spiele von 1972

Der deutsche Bundespräsident bat am Montag um Vergebung für das Versäumnis seines Landes, israelische Athleten und Mannschaftsmitglieder zu schützen, die vor 50 Jahren bei den Olympischen Spielen in München 1972 ermordet wurden: „Wir können das nicht reparieren“, sagte Frank-Walter Steinmeier auf einer Kundgebung mit Angehörigen der Toten und israelische Beamte während Gedenkfeiern auf dem Flugplatz, wo ein gescheiterter Rettungsversuch stattfand.

Tennis-Rublev schlägt den Briten Norrie und erreicht das Viertelfinale der US Open

Nasses Wetter konnte die großartige Form des Russen Andrey Rublev nicht trüben, als er am Montag den Briten Cameron Norrie mit 6: 4, 6: 4, 6: 4 besiegte und das Viertelfinale der US Open erreichte. Der neuntgesetzte Rublev feuerte elf Asse in einer schnellen Angelegenheit ab, was eine Erleichterung gewesen wäre, wenn man bedenkt, dass er in zwei seiner vorherigen drei Spiele auf fünf Sätze gestreckt war.

Tennis-Tiafoe ist nicht mehr unter dem Radar, nachdem er Nadal niedergeschlagen hat

Frances Tiafoe hat gesagt, dass ihre Tage des Fliegens unter dem Radar vorbei sind, nachdem sie am Montag bei den US Open in der vierten Runde gegen Rafa Nadal umgekippt war. „Es ist vorbei, Mann. Es gibt kein dunkles Pferd mehr“, sagte der Amerikaner Tiafoe nach seinem 6: 4, 4: 6, 6: 4, 6: 3-Sieg über den 36-jährigen Spanier lachend zu Reportern.

Tennis-Sabalenka überwindet Publikum und Collins, um das Viertel der US Open zu erreichen

Aryna Sabalenka besiegte ein New Yorker Heimpublikum und eine formstarke Danielle Collins, um am Montag einen 3: 6, 6: 3, 6: 2-Sieg zu erzielen und ein US Open-Viertelfinale gegen die bekannte Gegnerin Karolina Pliskova vorzubereiten. Der Amerikaner Collins kam heraus, um den ersten Satz zu gewinnen, aber das Blatt wendete sich im zweiten, als Sabalenka, die sechste Saat, ein Marathon-Aufschlag-Match gewann und mit 4: 3 führte.

Ehemaliges Vorstandsmitglied von Tokio 2020 erneut wegen neuer Korruptionsvorwürfe festgenommen – Nikkei

Haruyuki Takahashi, ein ehemaliges Vorstandsmitglied von Tokio 2020 und zentrale Figur in einem wachsenden Korruptionsskandal rund um die Spiele, wurde am Dienstag erneut verhaftet, weil er laut der Nikkei-Website Bestechungsgelder von einem Unternehmenssponsor angenommen hatte. Lokale Medien berichteten, dass der japanische Verlag Kadokawa Corp. 70 Millionen Yen (498.000 US-Dollar) an ein mit Takahashi verbundenes Unternehmen gezahlt habe, was dem Unternehmen angeblich geholfen habe, als Sponsor der Olympischen Spiele in Tokio ausgewählt zu werden.

Tennis-Swiatek übersteht Überraschungstest von Niemeier und erreicht das Viertelfinale der US Open

Iga Swiatek wurde am Montag von der wenig bekannten Jule Niemeier erschreckt, bevor die polnische Spitzensaat der auf Platz 108 gesetzten Deutschen in der vierten Runde der US Open endlich einen Reality-Check mit 2-6 6-4 6-0 verpasste. Swiatek, die Anfang dieses Jahres ihren zweiten Roland Garros-Titel in einer Siegesserie von 37 Spielen gewann, sah kaum wie die beste Spielerin der Welt aus, als sie den Platz mit Fehlern überschüttete, um den ersten Satz aufzugeben.

Tennis-Nadal sein eigener härtester Kritiker nach der Schockniederlage bei den US Open in der vierten Runde

Der zweitplatzierte Rafa Nadal sagte, er werde sich nicht entschuldigen, nachdem er am Montag in der vierten Runde der US Open gegen den Amerikaner Frances Tiafoe verloren hatte, trotz einer schweren Bauchverletzung, die seinen Lauf zum letzten großen Turnier des Jahres verhinderte. Tiafoe hatte seit den Australian Open 2019 nicht mehr das Viertelfinale eines großen Turniers erreicht, hatte aber kein Problem damit, den Weg des Spaniers zu einem rekordverdächtigen 23. Grand-Slam-Titel zu beenden, da Nadal mit seinem Aufschlag und bei der Rückkehr zu kämpfen hatte.

Der Vorstand von Cricket-Australia ernennt einen Autor von Kulturkritiken zum Chief Ethics Officer

Cricket Australia (CA) hat Simon Longstaff zu seinem ersten Ethikkommissar ernannt, vier Jahre nachdem er nach dem Newlands-Ballmanipulationsskandal eine vernichtende Überprüfung der Vorstandskultur durchgeführt hatte. Die erste Empfehlung aus der Überprüfung von Longstaff aus dem Jahr 2018 war, dass CA eine Ethikkommission einrichtet, um Administratoren, Spieler und Mitarbeiter für die „ethischen Grundlagen des Spiels, wie es in Australien gespielt wird“, zur Rechenschaft zu ziehen.

Tennis-Pegula glänzt im Regen und erreicht das Viertelfinale der US Open

Ein überraschender Schauer hinderte die Amerikanerin Jessica Pegula nicht daran, ihr drittes Grand-Slam-Viertelfinale in diesem Jahr zu erreichen, als sie die zweifache Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova bei den US Open am Montag mit 6: 3, 6: 2 besiegte. Die Tschechin Kvitova, eine der zuverlässigsten Rückkehrerinnen des Sports, hatte ihre beiden vorherigen Begegnungen gewonnen, musste aber ihre verpassten Chancen bereuen – da sie nur zwei der sechs Breakpoints, die sie verdient hatte, verwandelte.

Brittney Griners russische Haft dauert mehr als 200 Tage

Am Montag sind 200 Tage vergangen, seit WNBA-Star Brittney Griner zum ersten Mal auf einem russischen Flughafen festgenommen wurde. Das Phoenix Mercury Center wurde am 17. Februar mit Vape-Patronen mit Cannabisöl in seinem Gepäck festgenommen.

(Mit Agenturbeiträgen.)

Elsabeth Steube

„Typischer Denker. Entschuldigungsloser Alkoholiker. Internet-Fanatiker. Popkultur-Befürworter. Fernseh-Junkie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.