STRADVISION gibt strategische Reorganisation unter neuen Geschäftseinheiten bekannt

  • Die Umstrukturierung steht im Einklang mit den laufenden Bemühungen des Unternehmens, Automobilkunden sowohl auf geschäftlicher als auch auf technologischer Seite besser zu bedienen
  • German Etlender tritt als Sales Engineering Team Lead bei
  • Dekan Beckmann trat als Account Management Team Sales Manager bei
  • Bapu Kiranagi tritt als Director of Solutions Engineering bei
  • Yihe Zuo trat als Senior Solution Engineer bei

Seoul, Südkorea, 7. November 2022 /PRNewswire/ — STRADVISIONein KI-basiertes Unternehmen für visuelle Wahrnehmungstechnologie, gab a strategische Neuausrichtung des Unternehmens die die jeweiligen Account-Management- und Sales-Engineering-Teams vorstellt. Dies setzt die Entwicklung und die Bemühungen des Unternehmens fort, Kunden aus der Automobilbranche durch erhöhte Vertriebskraft aus geschäftlicher und technologischer Sicht besser zu bedienen. Jeder Kunde wird nun dedizierte Account Manager/Direktoren und Lösungsingenieure haben, um langfristige Strategien und Planungen sicherzustellen und Einfluss auf die STRADVISION-Produkt-Roadmap zu nehmen, um individuelle Kundenbedürfnisse anzupassen.

Im Rahmen dieser Neuorganisation deutscher etlender trat STRADVISION bei Düsseldorf, Deutschland Tochtergesellschaft als Leiter Vertriebstechnik, während Yihe Zuo trat als Senior Solution Engineer bei STRADVISION ein Seoul, Südkorea Hauptquartier.

Ihre neuen Ernennungen veranschaulichen das kontinuierliche und schnelle Wachstum der weltweiten Belegschaft des Unternehmens und folgen den jüngsten Einstellungen der beiden Bapu Kiranagi (Direktor für Lösungsentwicklung) und Dekan Beckmann (kaufmännischer Leiter) bei STRADVISION Detroit, Michigan Tochtergesellschaft.

„Ich freue mich darauf, die Beziehungen zu den deutschen und globalen Kunden von STRADVISION zu gestalten“, sagte der neue Sales Engineering Manager German Etlender. „Mein Hauptaugenmerk wird darauf liegen, unsere Produkte bei aktuellen und potenziellen Automobilkunden technisch zu bewerben, da wir gemeinsam darauf abzielen, die autonomen Fahrstufen 3 und 4 und darüber hinaus zu erreichen.“

Neuer Senior Solutions Engineer Yihe Zuo fügte hinzu: „Es gibt so viel Potenzial im KI-Bereich und in der visuellen Wahrnehmung, um die Fähigkeiten hinter ADAS und autonomem Fahren zu erweitern. STRADVISION hat sich als wahrer Pionierführer auf diesem Gebiet etabliert. , und ich freue mich sehr, mich ihnen anzuschließen talentierte globale Mitarbeiter, während wir gleichzeitig die Projekte unserer Kunden unterstützen und Innovationen vorantreiben.“

German Etlender bringt über 11 Jahre Engineering-Erfahrung in das STRADVISION-Team ein. Dazu gehören frühere Positionen bei verschiedenen Level 1s und zuletzt als Teamleiter für Systems Engineering (LIDAR und Kamera) bei Magna. Zu den Fachgebieten gehören Requirements Engineering, Systems Engineering (E-Mobilität und Laden), autonome Parkfunktionen und -algorithmen sowie Teammanagement. Seine Ausbildung umfasst einen Master in Mathematik und Nebenfach Maschinenbau an der Universität Paderborn.

Yihe Zuo kommt mit mehr als 15 Jahren Engineering-Erfahrung zu STRADVISION, darunter mehr als 8 Jahre bei OEMs und Tier-1 in der Automobilindustrie. Sein Zielwir sindDazu gehörten die Entwicklung von ADAS-Wahrnehmungssoftware, die Entwicklung von eingebetteten Software-/Anwendungsalgorithmen, die Produktstrategie, das Management von Softwareteams und mehrere Forschungsbeiträge. Seine AkademieErfolge hier haben einen Ph.D. in Fahrzeugtechnik vom Beijing Institute of Technology, zusätzlich zu einer Austauschpromotion. Schüler bei Johns Hopkins Universität mit einem Schwerpunkt in medizinischer Robotik und Bildgebung.

Die Umstrukturierung des STRADVISION-Teams und die oben genannten Neueinstellungen setzen ein großartiges Jahr für die Belegschaft des Unternehmens fort (Steigerung um 69,2 % im Vergleich zum Vorjahr). Nordamerika und global. Das Unternehmen schloss auch seine Serie-C-Finanzierung von ab 88 Millionen Dollar ($129 kumulative Finanzierung bis dato) und stellte kürzlich ein neues Branding und eine aktualisierte Unternehmensvision vor, die die Implementierung seiner innovativen Vision-KI-Software auf Branchen ausdehnen wird, sogar über die Automobilindustrie hinaus. Weitere Meilensteine ​​im Jahr 2022 waren der erfolgreiche Abschluss von Proof-of-Concept (PoC)- und Produktionsprojekten, die auf die Massenproduktion mit globalen und Tier-1-OEMs abzielen, sowie STRADVISION SVNet Software bei den AutoSens Awards 2022 erneut als „Best-in-Class Software for Perception Systems“ ausgewählt Brüssel, Belgien.

Über STRADVISION

STRADVISION wurde 2014 gegründet und ist ein Pionier der Automobilindustrie in der KI-basierten Videowahrnehmungstechnologie für fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS). Das Unternehmen beschleunigt das Aufkommen vollautonomer Fahrzeuge, indem es ADAS-Funktionen zu einem Bruchteil der Marktkosten im Vergleich zu Wettbewerbern verfügbar macht. Das SVNet von STRADVISION wird in Partnerschaft mit OEMs auf verschiedenen Fahrzeugmodellen eingesetzt und betreibt ADAS und autonome Fahrzeuge weltweit und wird von über 300 Mitarbeitern bedient SeoulSan Jose, Detroit, Tokio, SchanghaiFriedrichshafen u Düsseldorf. STRADVISION erhielt den Gold Award bei den AutoSens Awards 2021 und 2022 für Best-in-Class-Software für Wahrnehmungssysteme und den ACES Autonomous Vehicle Technology Award 2020 in der Kategorie Autonomy (Software-Kategorie). Darüber hinaus ist die Software von STRADVISION nach ISO 9001:2015 für das Qualitätsmanagementsystem und nach ISO 26262 für funktionale Sicherheit im Automobilbereich zertifiziert.

QUELLEStradVision

Körbl Schreiber

„Böser Popkultur-Fanatiker. Extremer Bacon-Geek. Food-Junkie. Denker. Hipster-freundlicher Reise-Nerd. Kaffee-Fan.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert