Surfunction, führend bei berührungslosen Oberflächenfunktionalisierungssystemen mit neuen Laserprozessen, setzt die Industrialisierung seiner Technologie fort.

4. August 2022 | Märkte & Unternehmen

Surfunction, führend bei berührungslosen Oberflächenfunktionalisierungssystemen mit neuen Laserprozessen, setzt die Industrialisierung seiner Technologie fort.

Surfunction verwendet verschiedene Laserverfahren, die auf preisgekrönten und patentierten Interferenztechnologien basieren.

Bildquelle: geralt – Pixabay (Symbolbild).

Die Surfunction Tec GmbH ist jetzt eine Tochtergesellschaft der Technischen Universität Dresden. Der Fokus liegt auf der Fertigung der nächsten Generation von Optiken und der Prozessentwicklung.

Die Forscher und Mitbegründer von Surfunction, Prof. Dr. Frank Mücklich und Prof. Dr. Andrés Lasagni sind die preisgekrönten Erfinder der Technologieplattform Direct Laser Interference Patterning (DLIP). Die Universität des Saarlandes und die Technische Universität Dresden arbeiten seit vielen Jahren sehr erfolgreich zusammen. Diese besondere Kooperation ebnete den Weg für das Wachstum von Surfunction am neuen Standort in Dresden.

„Leistungsstarke Apps“

„Mit unserem Tochterunternehmen Surfunction Tec in Dresden wollen wir insbesondere unsere technologische Expertise und die nächste Generation xDLIP (Extended Direct Laser Interference Patterning – Gen II) vorantreiben. Diese nun verfügbare Optikgeneration stellt einen Fortschritt in Bezug auf optische Funktionalitäten dar und Kompaktheit und wird leistungsstarke Anwendungen beispielsweise in den Bereichen Sicherheitstechnik und Hygiene ermöglichen. An unserem neuen Standort in Dresden soll künftig nach industriellen Standards produziert werden“, sagt Dr. Dominik Britz, Geschäftsführer der Surfunction Gmbh.

EC Techb Nachhaltigkeitsbericht

Bücher

EC Tech Report Nachhaltigkeit

Lacksysteme umweltfreundlicher zu machen, ist ein brennendes Thema für alle in der Branche, das durch den europäischen Green Deal befeuert wird. Erfahren Sie alles, was Sie über nachhaltige Beschichtungen wissen müssen, wie Sie Beschichtungen umweltfreundlicher herstellen und die Lebensdauer beschichteter Produkte verlängern können. Einen Überblick über die vielen Ansätze finden Sie im EC Tech Report. Wir werden uns mit dem European Green Deal, seinen Kernpunkten und seinem Hauptziel sowie seinen Folgen für die Lackindustrie befassen, sehen, welche neuen Rohstoffe entwickelt werden, um den Gehalt der Produkte der SVHC-Gruppe zu ersetzen oder zu reduzieren, und verschiedene entdecken Ansätze. zur haltbaren Lackformulierung.

Das könnte auch für Sie interessant sein!

10. Mai 2022 | Märkte & Unternehmen

13. Mai 2022 | Märkte & Unternehmen

9. Mai 2022 | Märkte & Unternehmen

0 Kommentar

Sie sind nicht verbunden

Um einen Kommentar zu hinterlassen, melden Sie sich bitte an.

Um unsere Webseiten stetig zu verbessern und zu optimieren, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Annehmen

Körbl Schreiber

„Böser Popkultur-Fanatiker. Extremer Bacon-Geek. Food-Junkie. Denker. Hipster-freundlicher Reise-Nerd. Kaffee-Fan.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.