Tourplan der RSL Academy in Deutschland

Das Echte Salt Lake Academy Die U-15-Mannschaft bereitet sich auf eine zweiwöchige Deutschlandreise vor, bei der sie an zwei Länderspielen sowie am Augsburger Pfingstturnier des FC Augsburg teilnimmt. Die RSL Academy wird einer von 10 internationalen Clubs sein, die an dem Turnier teilnehmen, und das einzige nordamerikanische Team sein, das den Atlantik überquert. Werfen wir vor dieser allerersten Tour durch Europa einen Blick auf die Teams, denen RSL auf ihrer Reise vor der Saison gegenüberstehen wird.

Mittwoch, 17. August – Freundschaftsspiel gegen den TSV 1890 München

Donnerstag, 18. August – Testspiel gegen den FC Heidenheim

Freitag, 19. August – erstes Gruppenspiel gegen den FC Augsburg

Samstag, 20. August – zweites Gruppenspiel gegen BSC Young Boys

Samstag, 20. August – drittes Gruppenspiel gegen BSC Puskás Akadémia

Samstag, 20. August – Spiel der Gruppe 4 gegen Juventus FC

Sonntag, 21. August – Ko-Spiele, Gegner TBD

Die U-15-Mannschaft startet ihre Deutschlandtournee mit Testspielen beim TSV 1860 München und dem FC Heidenheim. Der TSV 1860 München ist einer der Gründungsvereine der Bundesliga, der höchsten Spielklasse des deutschen Fußballs. 1860 München, das jetzt in der Third Division antritt, besitzt immer noch eine der besten Flugakademien des Landes, die insbesondere den Außenverteidiger Fabian Johnson der US-Herrennationalmannschaft und den RSL-Stürmer Bobby Wood hervorbringt. Inzwischen ist der FC Heidenheim ein aufstrebender Verein im deutschen Fußball, nachdem er sich 2007 vom Mutterverband Heidenheimer Sportbund getrennt hat. Seit der Trennung ist Heidenheim aus der sechsten Liga in die 2. Bundesliga aufgestiegen, einschließlich eines Beinahe-Aufstiegs in die erste Bundesliga 2020. Der FC Heidenheim hat wie seine A-Nationalmannschaft eine wachsende Akademie, die beginnt, sowohl Spieler der ersten Mannschaft als auch Bundesliga-Talente hervorzubringen.

Beim Pfingstturnier Augsburg tritt die RSL Academy in Gruppe 1 neben dem FC Augsburg (Deutschland), Juventus FC (Italien), Puskás Akadémia (Ungarn) und BSC Young Boys (Schweiz) an. Die U-15-Nationalmannschaft spielt von Freitag, 19. August, bis Sonntag, 21. August, in 35-minütigen Platzierungsspielen gegen jeden Klub ihrer Gruppe, um hoffentlich am Sonntagnachmittag ins Finale einzuziehen.

Die Gastgeber des FC Augsburg gehören dem Eigentümer von Real Salt Lake, David Blitzer, als Teil seines großen Fußballschirms, der fünf weitere Fußballvereine betreut, darunter Crystal Palace (England), Estoril (Portugal), ADO Den Haag (Country-Bas), Alcorcón (Spanien). und SK Beveren (Belgien). Wie Real Salt Lake existiert auch der FC Augsburg unter dem Dach von David Blitzer, der Teil seines riesigen Netzwerks globaler Fußballklubs ist. Der FC Augsburg wurde 1907 gegründet und ist derzeit in seiner 12. Saison in der Bundesliga. Augsburg ist seit Anfang der 2010er Jahre eine tragende Säule in der Bundesliga und kämpft ständig um die Europa-League-Qualifikation. Der deutsche Verein hatte mehrere bemerkenswerte Spieler in seinen A- und Jugendkadern, darunter RSL-Stürmer Sergio Cordova und der ehemalige Star des FC Dallas, Ricardo Pepi. Darüber hinaus ist Kai Wagner, MLS All-Star 2021 und 2022 der Philadelphia Union, ebenso wie Erik Thommy, Mittelfeldspieler von Sporting Kansas City, ein Produkt der Akademie des Vereins.

Juventus FC ist eine der legendärsten Franchises im gesamten Fußball. Die italienischen Giganten kämpfen ständig um die höchsten Ehren der Welt und haben unzählige Trophäen gewonnen, darunter 36 Seria A-Titel, 14 Copa Italia-Meisterschaften, zwei Champions League-Trophäen und neun Supercopa Italiana. Auch die Juventus Academy ist eine Kraft, mit der man rechnen muss und die italienische Nationalspieler wie Claudio Marchisio, Leonardo Spinazzok und Ciro Immobile sowie den ehemaligen Star von Toronto FC, Sebastin Giovinco, und den ehemaligen Mittelfeldspieler von Orlando City, Antonio Nocerino, hervorgebracht hat. Juventus FC hat auch einige seiner Stars in die MLS kommen sehen, wobei Superstars wie Federico Bernardeschi (Toronto FC), Giorgio Chiellini (LAFC) und Andrea Pirlo (NYCFC) in die Vereinigten Staaten wechselten.

Young Boys sind derzeit einer der Top-Klubs in der Schweiz und haben 15 Meistertitel gewonnen, davon vier in Folge von 2018 bis 2021. In der vergangenen Saison erreichte der Verein die Qualifikationsrunden zur UEFA Champions League, bevor er in die Europa League wechselte und sich für das Achtelfinale qualifizierte, bevor er scheiterte zum FC Ajax. Die Young Boys Academy bildete daraufhin die besten Talente für die Schweizer Nationalmannschaft aus, darunter Yvon Mvogo, Michael Aelascher, François Affolter und Leonardo Bertone.

Puskás Akadémia nimmt an Nemzeti Bajnoksag I teil, der Elite des ungarischen Fußballs. Der ungarische Klub landete in den letzten drei Spielzeiten jeweils unter den ersten Drei und erreichte jedes Mal die Qualifikation zur Europa League. Puskás Akadémia hat auch die ungarischen Nationalmannschaftstalente Zsolt Nagy, Roland Salloi und Csaba Spandler hervorgebracht.

Wenn die RSL Academy das Finale des Pfingstturniers Augsburg erreicht, hat das U-15-Team die Möglichkeit, gegen viele andere europäische Giganten anzutreten, darunter Borussia Dortmund (Deutschland), die luxemburgische Nationalmannschaft (Luxemburg), FCA Dinamo Zagreb (Kroatien) , Shakhtar Donetsk (Ukraine) und Silkeborg IF (Schweiz) aus Dänemark. Das Team wird am 22. August in die Vereinigten Staaten zurückkehren, um sich auf die MLS NEXT-Saison 2022-23 vorzubereiten und eine dritte Reise in Folge zum MLS NEXT Cup-Finale anzustreben.

Rüdiger Ebner

„Internet-Fanatiker. Böser Organisator. Fernseh-Fanatiker. Entdecker. Hipster-freundlicher Social-Media-Junkie. Zertifizierter Food-Experte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.