Üppige Wälder, natürliche Spas und ein neuer Coworking Space in dieser deutschen Stadt haben digitale Nomaden versprochen

Wenn uns die Pandemie etwas gelehrt hat, dann, dass viele Jobs nicht der Norm von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr entsprechen müssen.

Die Art und Weise, wie wir unser Berufsleben wahrnehmen, hat sich geändert. Wir geben uns nicht mehr damit zufrieden, unsere Tage in Bürokabinen zu verbringen und die Tage bis zu unserem nächsten Urlaub herunterzuzählen.

Stattdessen streben wir nach der idealen Work-Life-Balance – für mehr Kontrolle über unsere Zeit und lohnendere Erfahrungen. Hinzu kommen die derzeitige Krise der Lebenshaltungskosten in Europa, der Brexit und die steigenden Preise für Wochenendreisen, und es ist leicht zu erkennen, wie attraktiv das ist digitaler Nomade Lebensstil.

Aber mit der ganzen Welt zur Auswahl und mehreren Ländern wie Costa Rica und Bali Anbieten von Visa für digitale Nomaden, wo soll man anfangen?

Reiseunternehmen stürzen sich auf die besten Orte, um Ihr Expat-Leben zu beginnen, eine bescheidene Kurstadt im Südwesten Deutschland wirft seinen Hut in den Ring.

Ist Baden-Baden auf dem Weg, die nächste große digitale Nomaden-Destination zu werden?

Baden-Baden bereitet die Eröffnung seines ersten eigenen Standortes vor Mitarbeit Raum, Opera Coworking. Es gibt viele Möglichkeiten, wie diese UNESCO-Weltkulturerbestadt zu einem großartigen Ziel für digitale Nomaden werden kann.

Einst als „Sommerhauptstadt Europas“ bekannt, war Baden-Baden im 19. Jahrhundert der Spielplatz der Monegassen. Nahe der französischen Grenze im deutschen Schwarzwald gelegen, war es ein beliebter Zufluchtsort, als Südfrankreich dazukam zu heiß.

Mit rund 55.000 Einwohnern ist sie ruhig und dennoch weltoffen, grün, verkehrsgünstig und hat in Sachen Work-Life-Balance einiges zu bieten. Es hat einen eigenen Flughafen, der von den meisten großen europäischen Fluggesellschaften angeflogen wird bilden Linien, die Sie mit dem Rest von Deutschland, Europa und darüber hinaus verbinden.

Beruhigen Sie Ihren Geist in grünen Wäldern und natürlichen Spas

Baden-Baden nennt sich selbst die „Stadt des guten Lebens“, und das ist nicht schwer zu verstehen.

Die Region macht 61 Prozent aus Wald, mit der Lichtentaler Allee, die sich über fast 100 Hektar erstreckt. Diese grüne Oase beherbergt mehr als 300 Arten von Bäumen und Sträuchern und verläuft teilweise durch die Fußgängerzone der Innenstadt. Hier können Outdoor-Enthusiasten beim Wandern, Radfahren, Laufen, Inline-Skating und Spazierengehen entspannen.

All diese zusätzlichen Aktivitäten werden Ihnen nicht nur dabei helfen, arbeitsbedingte Frustrationen loszuwerden, sondern auch, Ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern geistig und körperliche Gesundheit.

Für mehr Wellness-Aktivitäten gibt es mehrere Heilbäder – insbesondere das Friedrichsbad. Für 32 € für drei Stunden bietet es 17 aufeinander abgestimmte Resorts, von Heißluftbädern bis hin zu Thermal-Whirlpools.

Nun, wir sagen nicht, dass Sie Ihre ganze Zeit im Spa verbringen sollen. Aber die Zeit und Freiheit zu haben, sich richtig zu entspannen, ist einer der vielen Vorteile, wenn man ein wird digitaler Nomade.

Außerdem gibt es sechs Meisterschaften Golf Kurse, verschiedene Sport- und Musikveranstaltungen das ganze Jahr über sowie eine Vielzahl von Museen und Galerien.

Exzellent bilden Strecken ins übrige Deutschland, schweizerischBelgien u Frankreich Machen Sie Wochenendausflüge, unterhaltsame Tagesausflüge und Arbeitsreisen einfach.

Wie wird man in Deutschland zum digitalen Nomaden?

Es gibt mehrere Visa-Optionen für digitale Nomaden in Deutschland, die je nach Aufenthaltsdauer variieren.

Wer einen EU-, EWR- bzw schweizerisch Reisepass kann für 90 Tage als Tourist nach Deutschland einreisen. Um in Deutschland zu arbeiten, benötigen Sie zwar kein Visum und keine Arbeitserlaubnis, Aufenthalte von mehr als drei Monaten müssen jedoch bei den örtlichen Behörden angemeldet werden.

die aus Australien, KanadaIsrael, Japan, Südkorea, Neuseeland, Vereinigtes Königreich und die Vereinigten Staaten können eine Aufenthaltserlaubnis ohne Einreisevisum beantragen.

Die meisten anderen Nationalitäten müssen sich für a bewerben Visa eine deutsche Botschaft und eine Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer selbstständigen Tätigkeit. Hierfür ist ein Nachweis der Eigenständigkeit und ein Businessplan erforderlich.

In Deutschland gelten Freiberufler und Selbständige als zwei unterschiedliche Status. Zum MwSt Zwecken wird die Selbständigkeit bevorzugt, obwohl selbstständige Rollen in bestimmte staatlich festgelegte Berufe fallen müssen, wie unter anderem Kunst, Ingenieurwesen, Recht, Medizin, Wissenschaft und Unterricht.

Einmal in Deutschland angekommen, haben alle digitalen Nomaden zwei Wochen Zeit, um ihre Bewerbung einzureichen Deutsch Adressen und vereinbaren Sie einen Termin mit der Einwanderungsbehörde, um den Aufenthaltsprozess zu beginnen.

Wir sehen uns in Baden-Baden?

Wenn Ihr Ziel darin besteht, möglichst viel Geld für den Vorruhestand zu verdienen, ist Baden-Baden möglicherweise nicht das Richtige für Sie, da Sie sich als Einwohner anmelden und bezahlen müssen MwSt.

Aber wenn Ihr digitaler Nomade Das Ziel ist eher, ein Leben voller Balance zu schaffen, diese deutsche Stadt könnte Ihr Traumziel sein.

Das saubere Luft und das Grün wird Ihre Seele beruhigen, es gibt viele Aktivitäten, um Ihre Freizeit zu füllen – und Restaurants, um Ihren Magen zu füllen.

Hinzu kommt die einfache Erreichbarkeit anderer Ziele und eine hervorragende Gesundheitsvorsorge und das Sozialsystem, und Baden-Baden ist eine Überlegung wert, als Ausgangspunkt für Ihre digitale Nomadenreise.

Mareike Engel

"Freiberuflicher Kommunikator. Hardcore-Web-Praktiker. Unternehmer. Totaler Student. Bier-Ninja."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.