Unsere völlig unabhängige Justiz, CJI Ramana, sagt, dass sich Fälle in Deutschland treffen | Indien Nachrichten

CJI NV Ramana (TOI-Dateifoto)

NEU-DELHI: Stellen Sie eine beschleunigte und faire Justiz für Unternehmen auf der ganzen Welt sicher, sagte der Oberste Richter von Indien, NV Ramana, am Dienstag Indisches Justizsystem ist absolut unabhängig und übt Gerechtigkeit aus, indem es alle Parteien unabhängig von ihrem Herkunftsland gleich und fair behandelt.
CJI Ramana hielt die Eröffnungsrede auf der Jahrestagung der Deutsch-Indischen Handelskammer in Dortmund, Deutschland, und sagte: „Sie können der indischen Justiz wegen ihrer absoluten Unabhängigkeit und ihrer verfassungsmäßigen Stärke vertrauen, alle Parteien gleich und fair zu behandeln. . Indische Verfassung ermöglicht es jeder Person oder Organisation, einschließlich einer ausländischen Organisation, sich an jedes Rechtsforum in Indien zu wenden Behebung von Beschwerden. Indische Gerichte diskriminieren nicht aufgrund des Herkunftslandes. Vor den indischen Gerichten sind alle gleich.“
Er sagte jedoch, dass ein Unternehmen, nur weil es den Schutz des Gesetzes genießt, keine ausbeuterischen Taktiken anwenden darf. „Die Schaffung von Wohlstand muss auf menschliche Weise erfolgen und sicherstellen, dass sich kein Individuum, keine Gemeinschaft oder kein Land ausgebeutet fühlt oder ihre Ressourcen unangemessen in Anspruch genommen werden. All dies muss von denjenigen berücksichtigt werden, die heute in der Geschäftswelt tätig sind.“
Zur entscheidenden Rolle, die die Justiz in Indien spielt, erläuterte der CJI: „Die indische Justiz ist dafür bekannt, dass sie der Rechtsstaatlichkeit höchste Bedeutung beimisst. Verfassungsrechte in der größten Demokratie der Welt … Die High Courts und der Supreme Court haben die Macht, jede Handlung der Regierung gerichtlich zu kontrollieren. Sie können jedes Gesetz aufheben, das mit verfassungsrechtlichen Grundsätzen unvereinbar ist. Sie können auch willkürliche Handlungen der Exekutive rückgängig machen. In diesem Sinne bringt die indische Justiz allen und jedem Gerechtigkeit zu.“
Neben einem stabilen sozialen und wirtschaftlichen Umfeld suche ein Investor nach einem starken Rechtsrahmen, um Investitionen zu schützen und Streitigkeiten über den Investitionsort beizulegen, sagte er. „Es liegt in der Verantwortung des Gastlandes, für Frieden und Stabilität im Land sowie für ein wirksames Rechtsbehelfssystem zu sorgen, damit es arbeitsplatzschaffende Investitionen anzieht“, sagte der CJI.
Um Missverständnisse in den Köpfen der internationalen Geschäftswelt über das häufige Eingreifen der indischen Justiz in Schiedsverfahren zu zerstreuen, was zu unangemessenen Verzögerungen führt, sagte Richterin Ramana: „Lassen Sie mich sicherstellen, dass indische Gerichte für ihre Haltung zugunsten von Schiedsverfahren bekannt sind. Die indischen Gerichte unterstützen und unterstützen das Schiedsverfahren und überlassen den wesentlichen Teil des Urteils dem Schiedsgericht selbst.“
„Indische Gerichte haben im Laufe der Zeit einen größeren Spielraum für die Schlichtung von Streitigkeiten geschaffen. Dies hat die Bedeutung internationaler Schiedsverfahren weiter erhöht, insbesondere wenn es um Länder wie Indien und Deutschland geht Technologietransferabkommen, Lizenzrechte, Lizenzgebühren und andere solche Rechte an geistigem Eigentum Vereinbarungen sind oft Gegenstand von Schiedsvereinbarungen zwischen juristischen Personen, dass indische Gerichte die Schlichtung solcher Streitigkeiten zugelassen haben“, sagte er.

FOLGEN SIE UNS IN SOZIALEN NETZWERKEN

FacebookTwitterinstagramKOO-APPYOUTUBE

Ebert Maier

"Typischer Zombieaholic. Allgemeiner Twitter-Fanatiker. Food-Fanatiker. Gamer. Entschuldigungsloser Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.